Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität >

Umweltprämie: Volkswagen zahlt bis zu 12.380 Euro

Für alle Diesel bis Euro-4-Norm  

VW zahlt bis zu 12.380 Euro "Umwelt- und Zukunftsprämie"

09.08.2017, 14:31 Uhr | AFP

Umweltprämie: Volkswagen zahlt bis zu 12.380 Euro. Der Volkswagen-Konzern gibt Besitzern von älteren Dieselfahrzeugen eine starke Motivation für einen Neuwagenkauf. (Quelle: dpa/Andy Rain)

Der Volkswagen-Konzern gibt Besitzern von älteren Dieselfahrzeugen eine starke Motivation für einen Neuwagenkauf. (Quelle: Andy Rain/dpa)

Nachdem BMW schon während des Dieselgipfels eine "Umweltprämie" von 2000 Euro versprach, geht VW mindestens einen Schritt weiter: Volkswagen bietet seinen Kunden mit einem älteren Diesel – egal welchen Fabrikats – ab sofort eine Umstiegsprämie von 2000 bis maximal 12.380 Euro beim Kauf eines Neuwagens an.

Die Summe steigt dabei je nach Modell: Beim Kauf eines Kleinstwagens (VW Up) gibt es 2000 Euro Prämie, beim Kauf eines Golf oder Tiguan 5000 Euro, beim großen Geländewagen Touareg 10.000 Euro, kündigte die Marke Volkswagen an. Voraussetzung ist die Verschrottung des alten Autos mit der Abgasnorm Euro 4 oder darunter.

Volkswagen bietet zusätzliche "Zukunftsprämie"

Zusätzlich zu dieser "Umweltprämie" bietet Volkswagen demnach eine "Zukunftsprämie" beim Kauf eines Autos mit Erdgas-, Hybrid- oder Elektroantrieb an. Sie ist gestaffelt von 1000 bis 2380 Euro und wird zusätzlich zur staatlichen Kaufprämie gezahlt, wie das Unternehmen mitteilte.

News & E-Mail bei t-online.de | Politik, Sport, Unterhaltung & Ratgeber
Kuschelige Komfortzone
Frühlingshafte Tag- und Nachtwäsche für sie und ihn
Neue Saison, neue Looks
Coole Denim-Styles und frische Frühlings-Outfits
Anzeige
-33%: Schickes Ecksofa mit praktischer Liegefunktion
statt 749,99 € nur 499,99 € auf ROLLER.de
Anzeige
Aufregende Party-Looks für jeden Anlass
jetzt auf otto.de

Jeden Morgen wissen,
was wichtig ist.

*Datenschutzhinweis Aktuelle Ausgabe lesen

Der Newsletter von Chefredakteur Florian Harms

Anzeige
Nichts für Warmduscher: coole Badezimmereinrichtungen
jetzt auf otto.de
Anzeige
Du gibst den Ton an - der neue ROCKSTER GO ist da
zum Lautsprecher Teufel Shop
TchiboBonprixStreet OneOttoUlla PopkenGERRY WEBERPeter HahnheineAlba ModaCECILDouglasWENZWeltbild.deHirmer Große GrößenSheegoJP1880BRAXBAURGörtzNeckermannHappy SizeNIVEABabistaKlingel.demyToys.deESPRITWalbusch
    10-Tages-Vorhersage
    NACHRICHTEN AUS DER REGION
    Daheim in Bischofswiesen
    Hausbesuch: So wohnt der "Hacklschorsch"


    shopping-portal

    Auch die VW-Tochter Audi und VW-Nutzfahrzeuge bietet Besitzern älterer Dieselmodelle beim Neukauf nach Modell gestaffelte Prämien an. Weitere VW-Töchter dürften folgen - der Konzern hatte am Freitag Aktionen auch von Seat, Skoda und Porsche angekündigt.

    Die Aktion der Marke VW namens "Umwelt- und Zukunftsprogramm" läuft bis Ende des Jahres. Volkswagen zieht damit nach: Vor und während des Diesel-Gipfels in der vergangenen Woche hatten auch Ford, BMW und Daimler Umstiegsprämien für Besitzer älterer Dieselautos vorgestellt.

    VW-Vertrieb: "Effiziente Dieselmotoren sind unverzichtbar"

    Die deutschen Autohersteller hatten auf dem Diesel-Gipfel zudem zugesagt, Software-Updates für insgesamt rund fünf Millionen Diesel-Fahrzeuge der Abgasnormen Euro 5 und Euro 6 zu zahlen. Ein Großteil davon wurde aber bereits im Rahmen früherer Rückrufaktionen der Hersteller in die Werkstätten gerufen.

    VW, Daimler und BMW wollen außerdem 250 Millionen Euro in einen Fonds einzahlen, mit dem den Kommunen bei der Modernisierung ihrer Verkehrssysteme geholfen werden soll. Die Unternehmen zahlen entsprechend ihres Marktanteils ein.

    Der Vertriebsvorstand der Marke Volkswagen, Jürgen Stackmann, erklärte am Dienstag, der Autobauer sei "davon überzeugt, dass saubere und effiziente Dieselmotoren mit modernsten Abgasreinigungssystemen eine unverzichtbare Antriebstechnologie" seien. Gleichzeitig wolle VW aber Einstieg und Umstieg in elektrische Mobilität fördern.

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

    Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

    Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

    Ihr Community-Team

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Gebrauchtwagensuche

    Anzeige
    Hier finden Sie Ostergeschenke für jeden Geschmack
    jetzt Gutschein einlösen und sparen bei Weltbild
    Anzeige
    Nichts für Warmduscher: coole Badezimmereinrichtungen
    jetzt auf otto.de
    Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
    Mehr zum Thema
    Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität

    shopping-portal
    Das Unternehmen
    • Ströer Digital Publishing GmbH
    • Unternehmen
    • Jobs & Karriere
    • Presse
    Weiteres
    Netzwerk & Partner
    • Stayfriends
    • Erotik
    • Routenplaner
    • Horoskope
    • billiger.de
    • t-online.de Browser
    • Das Örtliche
    • DasTelefonbuch
    • Erotic Lounge
    • giga.de
    • desired.de
    • kino.de
    • Statista
    Telekom Tarife
    • DSL
    • Telefonieren
    • Magenta TV
    • Mobilfunk-Tarife
    • Datentarife
    • Prepaid-Tarife
    • Magenta EINS
    Telekom Produkte
    • Kundencenter
    • Magenta SmartHome
    • Magenta Sport
    • Freemail
    • Telekom Mail
    • Sicherheitspaket
    • Vertragsverlängerung Festnetz
    • Vertragsverlängerung Mobilfunk
    • Hilfe
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2019