• Home
  • Auto
  • ElektromobilitĂ€t
  • Auto-Rabatte gehen nach Dieselgate durch die Decke


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild fĂŒr einen TextWĂ€rmepumpen fĂŒr alle? Neue OffensiveSymbolbild fĂŒr ein VideoRussische Panzerkolonne fĂ€hrt in eine FalleSymbolbild fĂŒr einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild fĂŒr einen TextArmut in Deutschland auf HöchststandSymbolbild fĂŒr einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-RĂŒckrufSymbolbild fĂŒr einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild fĂŒr ein Video"Große Tennis-Karriere geht zu Ende"Symbolbild fĂŒr einen Text"Bauer sucht Frau"-Paar erwartet BabySymbolbild fĂŒr einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild fĂŒr einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild fĂŒr einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

AutokÀufer können bis zu 46 Prozent sparen

Von dpa-afx
Aktualisiert am 10.09.2017Lesedauer: 1 Min.
In Kombination mit anderen Preisaktionen könnten KÀufer eines neuen Skoda Octavia oder eines VW Passat bis zu 46 Prozent des Listenpreises sparen.
In Kombination mit anderen Preisaktionen könnten KÀufer eines neuen Skoda Octavia oder eines VW Passat bis zu 46 Prozent des Listenpreises sparen. (Quelle: dolgachov/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

RĂŒckrufaktionen fĂŒr Autos mit Dieselmotoren und drohende Fahrverbote fĂŒr SelbstzĂŒnder bringen die Hersteller unter Druck. Viele Autobauer geben deshalb hohe Rabatte auf ihre Dieselmodelle. FĂŒr AutokĂ€ufer hat die Dieselkrise zu rosigen Zeiten gefĂŒhrt.

Die Rabatte fĂŒr Neuwagen seien mit den von den Herstellern ausgelobten UmweltprĂ€mien durch die Decke gegangen. Das berichtet das Car-Center der UniversitĂ€t Duisburg-Essen in seiner regelmĂ€ĂŸigen Rabattstudie, die am 4. September 2017 erscheint. Der seit 2010 auf dem deutschen Automarkt erhobene Rabattindex sei im August auf einen absoluten Höchstwert gestiegen.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Bis zu 46 Prozent billiger

In Kombination mit anderen Preisaktionen könnten KÀufer eines neuen Skoda Octavia oder eines VW Passat bis zu 46 Prozent des Listenpreises sparen, wenn sie einen mehr oder weniger schrottreifen Alt-Diesel abwracken, schildert Studienleiter Ferdinand Dudenhöffer einschlÀgige Angebote des besonders preis-aggressiven VW-Konzerns.

Bei manchen Herstellern wĂŒrden Teile anderer PreisnachlĂ€sse mit den beworbenen UmweltprĂ€mien verrechnet, so dass beispielsweise beim Hyundai i20 gerade einmal 292 Euro zusĂ€tzlicher Diesel-Rabatt herauskĂ€men.

Dudenhöffer: VW wird Marktanteile gewinnen

Das Institut rechnet mit deutlichen Marktanteilsgewinnen fĂŒr die VW-Konzernmarken. "Kurzfristig gibt es einen krĂ€ftigen Impuls, der aber mit deutlich schlechteren Margen, Rabatt-Gewöhnungs-Effekten und Reaktionen der Wettbewerber verbunden sein wird", meint Dudenhöffer.

Insgesamt werde der Automarkt durch die Preisaktionen nach dem Dieselgate ins Ungleichgewicht gebracht. Vor allem die Preise fĂŒr junge Diesel-Gebrauchtwagen stehen unter starkem Druck.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Renault erhöht die Preise fĂŒr beliebtes E-Auto
Von Christopher Clausen
Ferdinand DudenhöfferRĂŒckrufaktionVWĆ koda Auto
Auto-Themen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website