• Home
  • Auto
  • Elektromobilität
  • Elektroauto
  • VW ID.6 – Fotos aufgetaucht: Ist er das neue Elektro-SUV?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextIllegale Deals? Trump verweigert AussageSymbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für einen TextTchibo nimmt Kaffee-Sorte vom MarktSymbolbild für einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für ein VideoGänsehautmoment bei Seeler-AbschiedSymbolbild für einen TextTV-Star traf mutmaßlichen MörderSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextHersteller ruft Bratwurst zurückSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsapp-Update mit unerwarteter FunktionSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

VW ID.6: Ist er das neue Elektro-SUV?

Von dpa, t-online, ron

Aktualisiert am 08.02.2021Lesedauer: 2 Min.
VW ID.6: So soll der Touareg-Erbe aussehen.
VW ID.6: So soll der Touareg-Erbe aussehen. (Quelle: Auto Motor und Sport/Ministry of Industry and Information Technology)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Volkswagen baut seine ID-Reihe weiter aus. Jetzt sind erstmals Bilder vom neuen ID.6 aufgetaucht. Er erinnert an den ID. Roomzz, den VW vor gut zwei Jahren präsentierte. Damals noch als Studie.

Ein kurzer Blick zurück: Vor fast zwei Jahren, im April 2019, stellte Volkswagen auf der "Auto Shanghai" sechs neue SUV vor. Eines davon war der sogenannte ID. Roomzz. Mit seinen sieben Sitzen und rund 450 Kilometern Reichweite galt die sogenannte Studie schon damals als der saubere Vetter des Touareg. Ab 2021 sollte der Roomzz zu kaufen sein. Allerdings erst einmal nur im Reich der Mitte.


Die wichtigsten Premieren 2021

BMW iX: Nach dem i3 ist er das nächste reine E-SUV der Bayern.
Skodas Enyaq: Er ist das erste reine E-Auto der VW-Tochter.
+19

Ist der ID. Roomzz der neue ID.6?

Jetzt sind Fotos des ohnehin geplanten Elektro-SUV ID.6 aufgetaucht, welche augenscheinlich die Serienversion des einstigen ID. Roomzz zeigen. Die Bilder sollen aber nicht von Volkswagen selbst, sondern vom chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnik veröffentlicht worden sein. Nutzer auf der Social-Media-Plattform Reddit hatten als erste darüber berichtet.

VW ID.6: Die chinesische Version trägt ein "X" auf der Heckklappe. Wie der ID.4 X wird der ID.6 vom VW-SAIC-Joint-Ventures produziert.
VW ID.6: Die chinesische Version trägt ein "X" auf der Heckklappe. Wie der ID.4 X wird der ID.6 vom VW-SAIC-Joint-Ventures produziert. (Quelle: Auto Motor und Sport/Ministry of Industry and Information Technology)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
FDP: Nur noch wenige deutsche Haubitzen in der Ukraine einsatzbereit
Panzerhaubitze 2000 (Archivbild): Deutschland hatte 15 an die Ukraine geliefert.


Laut des Elektromobilitätsportals "Efahrer.com" soll die Produktion des ID.6 schon 2020 in China angelaufen sein. Zudem ist geplant, dass das Elektro-SUV noch in diesem Jahr auf den chinesischen Markt kommt. Wie das Magazin "Auto Motor und Sport" berichtet, wird es ab 2022 auch hierzulande erhältlich sein, wenngleich nur als China-Import.

Reichweite von bis zu 600 Kilometern

Der VW ID.6 basiert auf dem Elektrobaukasten MEB, mit dem Volkswagen eine einheitliche technische Grundlage der E-Mobilität und Digitalisierung auch für andere Konzerntöchter schaffen will. Im Boden des ID.6 sind – wie schon vom ID.3 und ID.4 bekannt – 77 kWh-Akkupacks untergebracht. Auch ein 110 kWh-Akku ist geplant. Das würde eine Reichweite von rund 450 (77 kWh) sowie rund 600 Kilometer (110 kWh) bedeuten.

Die Leistung des Elektromotors soll sich an der Studie Roomzz orientieren, die damals mit 306 PS angegeben wurde. Aber: Es sei auch eine Leistungsstufe von 410 PS im Gespräch. Zudem dürfte sich das ID.6-Serienmodell in seinen Abmessungen an die Studie anlehnen: 4,91 Meter lang, 1,89 Meter breit und 1,76 Meter hoch. Wann der ID.6 aber offiziell vorgestellt wird und ob und wie die für Europa geplante Version aussieht, ist bislang nicht bekannt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
ShanghaiVW
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website