Sie sind hier: Home > Auto >

Nissan verkauft die meisten SUV

...

SUV-Boom  

Nissan setzt sich an die Spitze

27.07.2016, 10:20 Uhr | Holger Holzer, SP-X

Nissan verkauft die meisten SUV. Nissan X-Trail: Kein SUV verkaufte sich 2015 besser. (Quelle: Hersteller)

Nissan X-Trail: Kein SUV verkaufte sich 2015 besser. (Quelle: Hersteller)

Seit Jahren werden SUV immer beliebter - nicht nur in Deutschland entscheiden sich immer mehr Autofahrer für einen Crossover. Doch wer verkauft die meisten SUV?

Nissan ist der weltgrößte SUV-Hersteller: Die Japaner haben laut einer Statistik der Unternehmensberatung Inovev im vergangenen Jahr 1,5 Millionen Crossover produziert.

SUV-Boom: Zwei Japaner vorne

Nummer zwei im SUV-Geschäft ist Toyota mit rund 1,4 Millionen Fahrzeugen, verfolgt von Ford mit einigen tausend SUV weniger.

Der Audi Q2 soll ein neues Fahrzeugsegment erschließen (Screenshot: die-autotester.com)
Der Audi Q2 soll ein neues Fahrzeugsegment erschließen

Wie der Audi Q3, ist der Audi Q2, eigentlich ein Kompakt SUV, jedoch kleiner.

Der Audi Q2 soll ein neues Fahrzeugsegment erschließen


Größter deutscher SUV-Hersteller ist VW mit 0,6 Millionen Fahrzeugen auf Rang zehn. Einen Platz davor hat sich bereits die chinesische Marke Haval mit 0,7 Millionen Einheiten festgesetzt.

Bald ein Viertel der Autos SUV

Insgesamt wurden 2015 rund 19 Millionen SUV gebaut; das entspricht einem Anteil von rund 21 Prozent an der weltweiten Pkw-Fertigung.

Nissan X-Trail am beliebtesten

Weltweit meistgebautes SUV war im vergangenen Jahr der Nissan X-Trail mit 705.000 Fahrzeugen. Deutlich dahinter platzieren sich Toyota RAV4 (662.000 Einheiten) und Honda CR-V (660.000 Einheiten).

Der VW Tiguan landet mit 530.000 gebauten Fahrzeugen auf Platz fünf. Insgesamt repräsentieren die zehn meistgebauten SUV (darunter auch Kia Sportage und Nissan Qashqai) rund ein Viertel des Segments. 

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018