Sie sind hier: Home > Auto >

Rauchen im Auto: Ablenkungsgefahr nicht unterschätzen

Rauchen im Auto  

Ablenkungsgefahr nicht unterschätzen

20.09.2019, 12:30 Uhr | dpa

Rauchen im Auto: Ablenkungsgefahr nicht unterschätzen. Nicht ungefährlich: Rauchen im Auto kann den Fahrer ablenken.

Nicht ungefährlich: Rauchen im Auto kann den Fahrer ablenken. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

München (dpa/tmn) - Fällt Rauchern eine brennende Zigarette am Autosteuer während der Fahrt aus der Hand, kann es schnell brenzlig werden. Denn sie kann auf den Sitz, zwischen die Beine oder auf den Boden fallen.

Das alles seien "hochgefährliche Situationen", wenn man nicht unverzüglich das Auto sicher zum Stehen bringen könne, warnt der ADAC. Auch Panikreaktionen seien nicht auszuschließen.

Aber allein der Griff zur Zigarette und zum Feuerzeug könne schon von der aufmerksamen Autofahrt ablenken. Das allerdings sei auch vergleichbar damit, wenn Fahrer zur Wasserflasche oder einer CD greifen oder beispielsweise Dinge aufheben wollen, die einem Kleinkind auf dem Rücksitz heruntergefallen sind.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal