Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte >

Letzter BMW i8 läuft im April vom Band

Zu wenige verkauft  

Letzter BMW i8 läuft im April vom Band

11.03.2020, 17:27 Uhr | Roland Losch, dpa, t-online

Letzter BMW i8 läuft im April vom Band. BMW i8: Die ersten Serienfahrzeuge wurden im Jahr 2014 an Kunden ausgeliefert. (Quelle: imago images/Strussfoto)

BMW i8: Die ersten Serienfahrzeuge wurden im Jahr 2014 an Kunden ausgeliefert. (Quelle: Strussfoto/imago images)

Er war einst das Flaggschiff der neuen BMW i-Baureihe. Doch das ist lange her. Jetzt schicken die Bayern ihren ersten Plug-in-Hybrid aufs Altenteil. Das ist der Grund.

Äußerlich ist der BMW i8 ein wahrer Hingucker: ein Traum von einem Plug-in-Hybrid. Doch sechs Jahre nach der Markteinführung stellt der Konzern die Produktion des Sportwagens im April 2020 ein. Von dem futuristisch gestylten Zweisitzer mit Flügeltüren, Carbonfaser-Alu-Karosserie und Laserlicht seien nur rund 20.000 Stück verkauft worden, teilte BMW mit.

Seine Premiere hatte der Plug-in-Hybrid zusammen mit dem ersten vollelektrischen BMW, dem i3, auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) im Jahr 2013 gefeiert. Der – wie der i8 – in Leipzig gebaute Kompaktwagen i3 erfreut sich dagegen steigender Nachfrage und bleibt weiterhin auf dem Markt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte

shopping-portal