Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSchwere Störung bei KartenzahlungenSymbolbild fĂŒr einen TextSchotte bekommt zwei neue HĂ€ndeSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Staat verbietet fast alle AbtreibungenSymbolbild fĂŒr einen TextLauterbach erwĂ€gt neue MaskenpflichtSymbolbild fĂŒr einen TextPolizei jagt brutale MesserstecherSymbolbild fĂŒr einen TextVermisste in Essen tot aufgefundenSymbolbild fĂŒr einen TextJenny Elvers: "Ich war brettervoll"Symbolbild fĂŒr einen TextYeliz Koc knutscht wieder im TVSymbolbild fĂŒr einen TextTopmodel ist wieder schwangerSymbolbild fĂŒr einen TextBMW iX kommt in neuer SportausgabeSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserHannes Jaenicke irritiert bei "Maischberger"

Auch Audi haftet fĂŒr manipulierte Motoren von VW

Von dpa, afp
Aktualisiert am 30.11.2020Lesedauer: 1 Min.
Audi Q5: Um ein Àhnliches Modell ging es unter anderem in dem Gerichtsprozess um Audi und den Dieselskandal.
Audi Q5: Um ein Àhnliches Modell ging es unter anderem in dem Gerichtsprozess um Audi und den Dieselskandal. (Quelle: TT/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auch Audi muss haften, wenn der Autohersteller Motoren aus dem Dieselskandal verbaut hat. Das hat jetzt ein Gericht entschieden. RechtskrÀftig ist das Urteil allerdings noch nicht.

Der IngolstĂ€dter Autohersteller Audi muss im Dieselskandal auch fĂŒr vom Mutterkonzern Volkswagen entwickelte Motoren haften, die in Autos von Audi eingebaut wurden. Mit dieser am Montag veröffentlichten Grundsatzentscheidung gab das Oberlandesgericht (OLG) MĂŒnchen KĂ€ufern von Audi-Fahrzeugen Recht.

Beispiel: KlÀger mit gebrauchtem Audi Q5 bekommt Recht

Die MĂŒnchner Richter befassten sich mit mehreren Berufungen gegen Urteile des Landgerichts Ingolstadt. In einem der FĂ€lle kaufte der KlĂ€ger 2014 einen gebrauchten Audi Q5, in dem ein vom Dieselskandal betroffener VW-Motor verbaut war. Der damalige Kaufpreis betrug 20.500 Euro bei 134.800 Kilometern Fahrleistung. Mittlerweile hat das Auto gute 200.000 Kilometer Fahrleistung. Audi muss nun bei RĂŒckgabe des Wagens 8.861,27 Euro zuzĂŒglich Zinsen zahlen.

Weitere Artikel

Das ist geplant
VW-Strategie: "Wir spielen die nÀchsten Jahre voll auf Angriff"
VW-Konzern: Der Autobauer aus Wolfsburg geht bei der E-MobilitÀt in die Vollen.

Der große Motoren-Check – Teil 1
Benziner und Diesel
Große Auswahl beim Autokauf: Neben Benziner und Diesel werden alternative Antriebe immer interessanter. Aber auch die klassischen Verbrennungsmotoren haben nach wie vor ihre StĂ€rken.

Trotz Krise
Was VW mit seinen E-Autos plant
Produktion des ID.4: Volkswagen stellt im sÀchsischen Zwickau den ersten reinen Elektro-SUV her.


Das Gericht befand , dass neben der Konzernmutter auch Audi fĂŒr die verbauten Motoren mitverantwortlich ist, obwohl diese von VW entwickelt wurden, und dementsprechend an die KlĂ€ger zahlen muss. Allerdings sind gegen die OLG-Entscheidung Rechtsmittel zum Bundesgerichtshof möglich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neue Stellplatz-Angebote fĂŒr Wohnmobile
Von JĂŒrgen Pander
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
AudiVW
Auto-Themen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website