Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Studie: Was Ferrari pro Auto verdient – Bentley hingegen zahlt drauf

Bentley hingegen zahlt drauf  

Was Ferrari pro Auto verdient

07.08.2018, 19:04 Uhr | CAR-Center Automotive Research, dpa

Studie: Was Ferrari pro Auto verdient – Bentley hingegen zahlt drauf . Ferrari-Motor: Die Fiat-Tochtermarke gehört zu den lukrativsten Unternehmen der Welt. (Quelle: Getty Images/mecke)

Ferrari-Motor: Die Fiat-Tochtermarke gehört zu den lukrativsten Unternehmen der Welt. (Quelle: mecke/Getty Images)

Mit teuren Autos lässt sich sehr viel Gewinn machen, wie Ferrari seit Jahren beweist. Man kann damit aber auch viel Geld verlieren. Das wiederum zeigt Bentley. Was die Hersteller an ihren Autos verdienen, erfahren Sie hier.

Große Autos, große Profite – dieses Motto der Autoindustrie gilt nicht  in jedem Fall, wie eine Studie des Duisburger Wirtschaftsprofessors Ferdinand Dudenhöffer zeigt. Ferrari machte im ersten Halbjahr mit jedem verkauften Auto stolze 69.000 Euro Betriebsgewinn – Jaguar-Landrover dagegen kommt nur auf 800 Euro. Tesla und Bentley zahlen sogar bei jedem Auto kräftig drauf, wie Dudenhöffers Studie zeigt.

Ferrari-Treffen in Rom: Die Leidenschaft ihrer Fans beschert der Luxusmarke gigantische Gewinne. (Quelle: Getty Images/LARISA SHPINEVA)Ferrari-Treffen in Rom: Die Leidenschaft ihrer Fans beschert der Luxusmarke gigantische Gewinne. (Quelle: LARISA SHPINEVA/Getty Images)

Mercedes, BMW und Audi liegen mit Durchschnittspreisen zwischen 33.000 und 38.000 Euro pro Auto und gut 3.000 Euro Gewinn vor Zinsen und Steuern gut im Rennen. Volvo liegt laut der Studie etwas dahinter. Tesla schreibt mit jedem verkauften E-Auto 11.000 Euro Verlust.

Porsche ist dem Papier zufolge doppelt so profitabel wie Mercedes, Audi und BMW und damit "in einer anderen Liga": Pro Fahrzeug erwirtschafte der Zuffenhausener SUV- und Sportwagenbauer 91.000 Euro Umsatz und fast 17.000 Euro Gewinn. Der durchschnittliche Maserati ist etwas günstiger, bringt aber nicht einmal 5.000 Euro Betriebsgewinn.

Verdienste der Autobauer: Ferrari und Porsche sind am lukrativsten, Bentley und Tesla zahlen sogar drauf. (Quelle: t-online.de/Ferdinand Dudenhöffer)Verdienste der Autobauer: Ferrari und Porsche sind am lukrativsten, Bentley und Tesla zahlen sogar drauf. (Quelle: t-online.de/Ferdinand Dudenhöffer)

Mit Abstand am besten verdient allerdings Ferrari. Auch dank der Geschäfte rund um die Formel 1 nehmen die Italiener mit jedem verkauften Ferrari 280.000 Euro ein und machen 69.000 Euro Betriebsgewinn.

Bentley Continental GT: Auch wenn die Autos ein Vermögen kosten – die VW-Tochtermarke verdient mit ihnen kein Geld. (Quelle: Hersteller)Bentley Continental GT: Auch wenn die Autos ein Vermögen kosten – die VW-Tochtermarke verdient mit ihnen kein Geld. (Quelle: Hersteller)

Tiefrote Zahlen erwirtschaftet Bentley mit seinen Luxusautos: 165.000 Euro Umsatz und 17.000 Euro Verlust je Fahrzeug errechnete Dudenhöffer. Ein Firmensprecher sagte, Bentley investiere kräftig in die Elektrifizierung. Rolls-Royce und Lamborghini legten keine Gewinnzahlen offen.

Verwendete Quellen:
  • CAR-Center Automotive Research
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Mit 1 GB Datenvolumen im besten D-Netz surfen
das Sony Xperia XA2 bestellen bei congstar
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018