Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeAutoRecht & VerkehrFahrverhalten

Unfallatlas aus Deutschland: Hier knallt es in Ihrer Stadt am meisten


Das ist die gefährlichste Straße Ihres Wohnorts

  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Aktualisiert am 04.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Polizeieinsatz: Wo genau Unfälle geschehen, zeigt ein interaktiver Atlas.
Polizeieinsatz: Wo genau Unfälle geschehen, zeigt ein interaktiver Atlas. (Quelle: IMAGO/Eibner-Pressefoto/Dimitri Drofitsch)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStalingrad-Rede: Putin droht DeutschlandSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextSkistar teilt beunruhigendes FotoSymbolbild für einen TextGasspeicher: Gute NachrichtenSymbolbild für einen TextBayern verliert Neuschwanstein-ProzessSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für ein VideoKnirps ordert für 1.000 Dollar EssenSymbolbild für einen TextHSV-Fans verprügeln FamilieSymbolbild für einen TextSWR streicht Folge von SchlagersendungSymbolbild für ein VideoMasturbation? Grünen-Frau zeigt TattooSymbolbild für einen TextNina Bott im MinirockSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum überrascht mit Baby-AnsageSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Wo gibt es die meisten Unfälle? Wo enden sie am schlimmsten? Und wo ist das Radfahren am gefährlichsten? Ein digitaler Atlas liefert die Antworten.

Ein Unfallatlas zeigt deutschlandweit, wo es am häufigsten kracht – vom kleinsten Dorf bis zur großen Hauptstadt. Hier finden Sie den Unfallatlas.

Anhand der Unfallkarte können Eltern beispielsweise abwägen, welcher Schulweg für den Nachwuchs der sicherste ist. Radfahrer lesen hier ab, welche Routen sie meiden sollten. Und Verkehrsplaner können genau nachvollziehen, an welchen Straßen und Kreuzungen sich Unfälle häufen – und diese Schwerpunkte dann entschärfen. Außerdem lassen sich bei künftigen Planungen ähnliche Schwerpunkte vermeiden.

Auch spannend: Per Mausklick können Sie die Daten zurückliegender Jahre aufrufen. So lässt sich vergleichen, ob sich das Unfallgeschehen an bestimmten Orten verändert hat – etwa, weil es während der Corona-Pandemie weniger Straßenverkehr gab.

Dabei fällt beispielsweise auf, dass Mecklenburg-Vorpommern noch bis 2019 ein weißer Fleck im Unfallatlas der Statistiker war. Aber nicht etwa, weil es im Nordosten nie krachte – sondern weil die Polizei vorher die Geokoordinaten der Unfälle, die für den Atlas gebraucht werden, nicht oder nur unvollständig aufnahm. Seit dem Jahr 2020 ist aber auch dieser ehemals weiße Fleck mit vielen Daten gefüllt.

Immer die neuesten Daten

Die Datenexperten des Statistischen Bundesamts haben den Atlas erstellt. Er enthält Unfälle mit Personenschaden – wenn lediglich ein Sachschaden entsteht, wird der Unfall nicht im Atlas dargestellt.

Diese Daten werden jährlich aktualisiert, sobald die abschließenden Zahlen der Verkehrsunfallstatistik vorliegen. Das geschieht jeweils zur Jahresmitte für das vorangegangene Jahr. Der aktuelle Atlas basiert also auf den Unfalldaten aus dem Jahr 2021. Ab dem Sommer enthält er dann die Daten aus dem Jahr 2022.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Statistisches Bundesamt
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wie gefährlich sind quietschende Bremsen?
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
PolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website