t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeDigitalAktuelles

Samsung: Von Nudeln zu Smartphones – so kam der Tech-Riese zu seinem Namen


Von Nudeln zu Smartphones
Das steckt hinter dem Markennamen Samsung

Von t-online, trf

02.04.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 0417562506Vergrößern des BildesSamsung: Das Unternehmen wurde in den 1930er Jahren in Südkorea gegründet. (Quelle: IMAGO/Schoening/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Samsung ist als Hersteller von Elektrogeräten wie Handys und Smartwatches bekannt. Der Ursprung des koreanischen Unternehmens ist aber ein anderer.

Samsung gehört zu den größten Elektronikkonzernen weltweit und ist unter anderem für Smartphones, Fernseher und Kühlschränke bekannt. Wofür steht der Name "Samsung" eigentlich? Und was genau steckt hinter der Firma?

Die Firmengeschichte von Samsung

Das südkoreanische Unternehmen mit Sitz in Seoul wurde 1938 vom koreanischen Großunternehmer Lee Byung-chull ursprünglich als Lebensmittelhandelsgeschäft gegründet. Zu Beginn exportierte Samsung Nudeln und andere Güter von Korea nach China.

Erst Ende der 60er Jahre stieg das Unternehmen in das Elektronikgeschäft ein und begann, Schwarzweißfernseher zu vertreiben. Kurz darauf exportierte Samsung auch ins Ausland und erreichte schnell den Status als einer der größten Hersteller Koreas.

"Samsung" bedeutet "drei Sterne"

Der Name "Samsung" bedeutet auf Koreanisch "drei Sterne". Dem Gründer zufolge sollen dadurch die Macht und das ewige Bestehen widergespiegelt werden, welches er sich für die Firma erhoffte. Der Name solle die Expansion und Ambitionen des Unternehmens symbolisieren. Auch die Anzahl der Sterne hat eine Bedeutung. Denn in Korea gilt die Zahl Drei als Glücksbringer.

Lange bestand auch das Logo von Samsung aus drei roten Sternen. Auf der Abbildung, welche auf der Plattform X geteilt wurde, sind die verschiedenen Markenlogos von Samsung im Laufe der Jahre zu sehen. Die drei Sterne wurden erst im Jahr 1993 durch das moderne Logo abgelöst.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Heutzutage ist der Konzern vor allem für seine Tochtergesellschaft Samsung Electronics bekannt, die neben Smartphones, Laptops und Tablets auch Ultraschall- und Röntgengeräte für medizinische Zwecke herstellt.

Verwendete Quellen
  • britannica.com: "Samsung"
  • chip.de: "Hätten Sie's gewusst? Darum hat der Galaxy-Hersteller den Namen Samsung gewählt"
  • news.samsung.com: "20 Things You Didn’t Know about Samsung"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website