t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalAktuelles

Clean Master und Co: Diese sieben Android-Apps sollten Sie sofort löschen


"Clean Master" und Co.
Diese sieben Android-Apps sollten Sie sofort löschen

Von t-online, hd

04.12.2018Lesedauer: 2 Min.
Apps im Google Play Store (Symbolbild): Heimliche Datensammler.Vergrößern des BildesApps im Google Play Store (Symbolbild): Heimliche Datensammler. (Quelle: Omar Marques/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Programme wie "Clean Master" wurden Milliarden Mal heruntergeladen und haben gute Nutzerbewertungen. Doch viele Apps sollen heimlich Nutzerdaten sammeln und mit Werbegeldern betrügen.

Betroffen sollen Apps des chinesischen Konzerns "Cheetah Mobile" (CM) sein, die auch andere Entwickler um Werbeeinahmen betrügen sollen. Das berichtet die US-News-Webseite "Buzzfeed". Die spricht in einem Bericht von massenhafter Datenweitergabe und mutmaßlichem Werbebetrug in großem Stil.

CM ist nach Google, Facebook und Apple der viertgrößte Entwickler mobiler Software. Deren App "Clean Master" hat mehr als eine Milliarde Downloads und 4,7 von 5 Bewertungssterne. Über 600 Millionen Menschen weltweit verwendeten ihre Apps jeden Monat, schreibt CM auf seiner Webseite.

Doch laut "Buzzfeed" ist das nur ein leeres Marketingversprechen. Der Vorwurf: Es handele sich bei CM vielmehr um einen "Cheater" (Betrüger). Die Firma habe ahnungslose Nutzer missbraucht, um andere App-Entwickler abzuzocken.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Provisionen zu Unrecht kassiert?

Insgesamt sieben Apps von CM sollen Daten der Nutzer abgegriffen haben. Dabei wurden unter anderem alle Downloads überwacht, die der Nutzer macht. CM habe so getan, als ob der Nutzer über eine Anzeige in einer CM-App auf die andere App gestoßen sei und Provisionen von bis zu drei US-Dollar pro Installation kassiert haben.

Betroffen sind laut "Buzzfeed" diese Programme:

  • Clean Master
  • Security Master
  • CM Launcher 3D
  • Battery Doctor
  • Cheetah Keyboard
  • CM Locker
  • CM File Manager

Diese wurden insgesamt mehr als zwei Milliarden Mal installiert und im Durchschnitt mit 4,4 bis 4,7 von 5 Sternen bewertet. Auch andere Apps, wie "Kika Keyboard" stehen unter Verdacht, dieselbe Masche angewendet zu haben. CM hatte vor zwei Jahren eine zweistellige Millionensumme in deren Firma investiert.


CM hat nach der Veröffentlichung zwei Apps "CM Locker" und "Battery Doctor" aus dem Google Play Store genommen. Die Firma erklärte, dass sie dies selbst vorgenommen habe. "CM Locker" sei inzwischen wieder im App Store verfügbar, "Battery Doctor" werde in Kürze zurückkehren."

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website