HomeDigitalComputerHardware

Boom Supersonic Overture: Das Überschallflugzeug feiert ein Comeback


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland plant offenbar AusreiseverbotSymbolbild für einen TextPolarluft bringt Kälte nach DeutschlandSymbolbild für einen TextBayern-Star spricht über DepressionenSymbolbild für einen TextBalkongeländer bricht – SchwerverletzteSymbolbild für einen TextHoeneß: Wut-Anruf in TV-SendungSymbolbild für einen TextSupertaifun "Noru" trifft PhilippinenSymbolbild für einen TextFlick will nicht lange DFB-Coach seinSymbolbild für einen TextFirmenfeier eskaliert: Mehrere VerletzteSymbolbild für einen TextExhibitionist entblößt sich vor MädchenSymbolbild für einen TextElefantenbaby überrascht PflegerSymbolbild für einen TextWiesn: Sexueller Übergriff auf SchlafendeSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan: Erneut heftige VorwürfeSymbolbild für einen TextErnte gut, alles gut - jetzt spielen

Das Überschallflugzeug steht vor einem Comeback

Von t-online, arg

17.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Boom Supersonic Overture: American Airlines, die größte Fluggesellschaft der Welt, hat 20 der Überschallflugzeuge bestellt. Dieses befindet sich derzeit noch in der Entwicklungsphase.
Boom Supersonic Overture: American Airlines, die größte Fluggesellschaft der Welt, hat 20 der Überschallflugzeuge bestellt. Dieses befindet sich derzeit noch in der Entwicklungsphase. (Quelle: American Airlines)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Überschallflug hat eine Zukunft: Die größte Fluggesellschaft der Welt hat jetzt 20 Maschinen bestellt. Fluggäste müssen sich aber noch gedulden.

Das Überschallflugzeug scheint ein Comeback zu machen – zumindest, wenn es nach American Airlines, der größten Fluggesellschaft der Welt geht. Denn diese hat einen Großauftrag aufgegeben und 20 Modelle des "Boom Supersonic Overture" bestellt – mit Option auf weitere 40 Modelle, sollte sich die Investition als erfolgreich zeigen und bei den Fluggästen gut ankommen.

"Reisen mit Überschallgeschwindigkeit sind in der Zukunft ein wichtiger Teil unseres Angebots an Kunden", erklärt Derek Kerr, Chief Financial Officer bei American Airlines, die Kooperation mit dem Flugzeughersteller Boom Supersonic. "Wir sind sehr gespannt darauf, wie Boom die Zukunft des Reisens nicht nur für uns als Unternehmen, sondern auch für unsere Kunden verändern wird."

Überschallgeschwindigkeit Mach 1.7

Das Überschallflugzeug des Herstellers Boom Supersonic soll Reisende deutlich schneller an ihr Ziel bringen und Flugzeiten drastisch verkürzen. "Overture" soll zwischen 65 und 80 Passagieren Platz bieten und mit einer Geschwindigkeit von über 2000 Kilometern pro Stunde fliegen - was Mach 1.7 entspricht.

Die Mach-Zahl gibt das Verhältnis der Geschwindigkeit eines Körpers zur Schallgeschwindigkeit (1236 Kilometer pro Stunde) an. Mach 1 bedeutet, dass ein Körper genauso schnell wie der Schall ist. Das "Boom Supersonic Overture" ist folglich 1,7 Mal so schnell wie der Schall. Damit erreicht das Überschallflugzeug die doppelte Geschwindigkeit des derzeit schnellsten Passagierjets.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 168019306
Geheimdienste warnen Kanzleramt vor Nukleargefahr
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Das Flugzeug wird dabei so konzipiert, dass es auf über 600 Flugrouten weltweit eingesetzt werden kann. Auf vielen Strecken würde das eine Halbierung der Standardflugzeit bedeuten. So würde ein Flug von Miami (USA) nach London (Großbritannien) nur noch etwas weniger als fünf statt deutlich über acht Stunden dauern.

Fluggäste müssen sich noch gedulden

Wer jetzt darauf hofft, sich bald in eines der Überschallflugzeuge setzen zu können, wird leider enttäuscht. Fluggäste müssen sich noch einige Jahre gedulden, denn "Overture" befindet sich derzeit in der finalen Entwicklungsphase.

Diese soll jedoch bis 2025 abgeschlossen sein. Bis die Modelle dann aber gebaut und getestet sind und zum Jungfernflug freigegeben werden können, wird es Schätzungen zufolge weitere sieben Jahre dauern. Die ersten Fluggäste sollen erst ab 2029 mit dem Überschallflugzeug transportiert werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • news.aa.com: "American Airlines Announces Agreement to Purchase Boom Supersonic Overture Aircraft, Places Deposit on 20 Overtures"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Airline

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website