Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Telekom startet 5G-Optionen und Datenflatrate für Prepaid-Kunden

Ab 3. Februar  

Telekom startet 5G-Optionen und Datenflatrate für Prepaid-Kunden

03.02.2020, 08:21 Uhr | str, t-online.de

Telekom startet 5G-Optionen und Datenflatrate für Prepaid-Kunden. Eine SIM-Karte der Telekom wird in ein iPhone eingeschoben: Der Anbieter startet demnächst seine neuen Prepaid-Tarife.  (Quelle: imago images/Thomas Trutschel)

Eine SIM-Karte der Telekom wird in ein iPhone eingeschoben: Der Anbieter startet demnächst seine neuen Prepaid-Tarife. (Quelle: Thomas Trutschel/imago images)

Bei der Telekom gibt es ab dem 3. Februar neue Prepaid-Tarife zu kaufen. Neu dabei ist unter anderem eine 5G-Option, die kostenlos getestet werden kann – und ein Tarifpaket mit unbegrenztem Datenvolumen. 

Prepaid-Kunden der Deutschen Telekom profitieren demnächst von mehr Datenvolumen und einer 5G-Option. Wie das Bonner Unternehmen am Donnerstag mitteilte, werden die neuen Tarife ab dem 3. Februar verfügbar sein.

Nutzer haben danach die Wahl zwischen Paketen mit oder ohne Freiminuten, Allnet-Flat und unterschiedlichem Datenvolumen. Für knapp 100 Euro können Nutzer sogar eine "echte" Mobilflatrate buchen. Damit können sie vier Wochen lang unbegrenzt surfen und telefonieren. 

Alle Tarife bieten die volle LTE-Geschwindigkeit im Telekom-Netz. Außerdem kann eine 5G-Option dazu gebucht werden. Diese ist für die ersten zwölf Wochen kostenlos, danach kostet sie alle vier Wochen 3 Euro. Im Max-Tarif für knapp 100 Euro ist die 5G-Option bereits im Preis eingeschlossen.

Damit ist die Telekom der erste Prepaid-Anbieter, der seinen Kunden Zugang zum neuen Mobilfunknetz bietet. Das 5G-Netz ist bislang allerdings nur in wenigen deutschen Städten verfügbar. Außerdem brauchen Nutzer ein 5G-fähiges Endgerät, um von dem Turbo-Internet profitieren zu können. 

Zuletzt hatte auch der Konkurrent Vodafone seine Prepaid-Tarife überarbeitet. Das Unternehmen führte beispielsweise Datenpakete mit bis zu 50 Gigabyte im LTE-Netz ein, was selbst für Dauernutzer mehr als genug sein dürfte. Bei Vodafone kostet dieser Prepaid-Tarif 80 Euro.  

Hinweis: Das Portal t-online.de ist ein unabhängiges Nachrichtenportal und wird von der Ströer Digital Publishing GmbH betrieben.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal