• Home
  • Digital
  • Smartphone
  • Überraschender Sieger: Das waren die meistverkauften Smartphones 2019


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRWE will auf Gasumlage verzichtenSymbolbild für einen TextSegler nach Stunden aus Ostsee gerettetSymbolbild für ein VideoBeiß-Spinne breitet sich ausSymbolbild für einen TextNeue Funktion in Google Maps verfügbarSymbolbild für einen TextBayern-Stürmer soll wechselnSymbolbild für ein VideoPorsche stellt Tesla-Rekord einSymbolbild für einen TextPostbote versteckt Tausende Briefe daheimSymbolbild für einen TextMurdochs Scheidung könnte Folgen habenSymbolbild für einen TextTobias D. tot – Freundin trauertSymbolbild für einen TextSupercup: Wirbel um Schiri-EntscheidungSymbolbild für einen TextMann will A6 zu Fuß überqueren und stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star rechtfertigt sich nach KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Das waren die meistverkauften Smartphones 2019

Von t-online, jnm

Aktualisiert am 02.03.2020Lesedauer: 2 Min.
Das iPhone XR in einem Apple Store: Das Modell ist das meistverkaufte Smartphone des Jahres 2019.
Das iPhone XR in einem Apple Store: Das Modell ist das meistverkaufte Smartphone des Jahres 2019. (Quelle: Kyodo News/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Welches Smartphone hat sich im vergangenen Jahr am besten verkauft? Das Analyse-Unternehmen Canalys hat jetzt eine Top-10-Liste der meistverkauften Geräte veröffentlicht. Der Sieger ist überraschend.

Das wirtschaftliche Wettrennen zwischen den Smartphone-Herstellern dürfte in diesem Jahr wegen Corona und des US-Banns von Huawei spannender werden als sonst. Doch auch in diesem Jahr wird Samsung insgesamt wohl wieder die meisten Smartphones verkaufen. Weniger klar ist der Fall, wenn es darum geht, welche Modelle am erfolgreichsten waren. Blickt man etwa auf das Jahr 2019 zurück, gibt es einen anderen Sieger: Apple.


Luxusmarke "Caviar" bringt iPhone im Tesla-Design

Caviar iPhone
Caviar iPhone
+4

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Gleich die ersten beiden Spitzenplätze gehen laut Canalys-Analyse an den US-Konzern aus Cupertino und dessen günstigere Modelle iPhone XR und iPhone 11. Erst mit deutlichem Abstand folgen dann die drei günstigen Samsung-Geräte Galaxy A10, A50 und A20. Auf dem sechsten Platz landet das erste – und einzige – Handymodell aus China: das Redmi Note 7 von Xiaomi. Huawei hat es demnach im vergangenen Jahr nicht in die Top-10-Liste geschafft – was im Wesentlichen Schuld des US-Banns sein dürfte.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Beatrice Egli begeistert mit Bikinibildern
Beatrice Egli: Die Sängerin zeigt sich im Bikini.


Apple ist fünfmal in der Top-10-Liste vertreten

Die Plätze sieben bis neun sind mit iPhone 8, iPhone 11 Pro und iPhone 7 in Apples Hand, auf Platz zehn folgt schließlich das Flaggschiffgerät von Samsung, das Galaxy S10+.

Interessant an den Ergebnissen ist auch, dass das iPhone 11 2019 fast ausschließlich im letzten Quartal verkauft wurde und trotzdem deutlich häufiger verkauft wurde als jedes einzelne Android-Modell. Das Konkurrenz-Gerät Samsung Galaxy S10+ war bereits seit März 2019 erhältlich, schaffte es aber dennoch nur auf den zehnten Platz. Das iPhone XR erschien bereits 2018 und konnte das ganze vergangene Jahr über gekauft werden.

Laut dem Marktforschungsunternehmen IDC lag Samsung im vergangenen Jahr insgesamt mit einem Marktanteil von 21,6 Prozent noch deutlich an der weltweiten Spitze – Platz zwei geht trotz des Handelskriegs zwischen den USA und China an Huawei. Mit 17,6 Prozent Anteil am weltweiten Smartphone-Absatz liegt das chinesische Unternehmen auch deutlich vor Apple (13,9 Prozent), Xiaomi (9,2 Prozent) und Oppo (8,3 Prozent).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Alexander Roth-Grigori
AppleChinaHuaweiSamsungXiaomiiPhone

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website