• Home
  • Digital
  • Netzpolitik
  • Ein Zeuge lieferte der Polizei den wichtigsten Hinweis


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoTrump meldet FBI-Razzia in Mar-a-LagoSymbolbild für einen TextContinental macht Millionen-VerlustSymbolbild für einen TextMike Tyson sauer: "Geschichte gestohlen"Symbolbild für einen TextBayern will Corona-Plan nachschärfenSymbolbild für einen TextGabalier-Konzert löst Mini-Erdbeben ausSymbolbild für einen TextTV-Moderator trauert um SchwesterSymbolbild für einen TextSchauspielerin nach Unfall im KomaSymbolbild für einen TextFußballstar geht auf Fan losSymbolbild für einen TextHeißluftballon außer Kontrolle – Mann totSymbolbild für einen TextGute Nachrichten für Eintracht FrankfurtSymbolbild für einen TextFrankfurt: 14-Jährige vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserJauch: So sorgt er in Hotels für ÄrgerSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Ein Zeuge lieferte der Polizei den wichtigsten Hinweis

Von t-online, hd

11.01.2019Lesedauer: 2 Min.
Programmcode auf einem Laptop: Daten von über 900 Politikern und Promis veröffenlicht.
Programmcode auf einem Laptop: Daten von über 900 Politikern und Promis veröffenlicht. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Fall des 20-jährigen Hackers "Orbit" aus Mittelhessen half der 19-jährige Zeuge Jan S. den Ermittlern mit einem wichtigen Hinweis. Die Ermittler konnten darauf die Identität des Hackers ermitteln.

Jan S. sagte dem ARD-Magazin "Kontraste", er habe seit Jahren mit dem Hacker "Orbit", alias Johannes S., in Kontakt gestanden und brachte die Behörden mit seiner Zeugenaussage auf seine Spur.

Laut Jan S. spionierte Johannes S. seine Opfer auch in der realen Welt aus. "Er ist teilweise zu den Häusern und Privatadressen hingefahren um sich vor Ort ein Bild zu machen. Ich weiß, dass er in Köln bei (Jan) Böhmermann vor Ort war und auch bei anderen YouTubern damals in der Vergangenheit vor dem Haus gestanden ist, da habe ich Bilder von gesehen vom Briefkasten und von der Haustür", berichtet Jan S.

Seine Opfer suchte sich "Orbit" laut "Kontraste" gezielt aus, die AfD blieb dabei verschont. Der Hacker ist laut dem Zeugen "ein bisschen rechtsorientiert, aber nicht rechtsextrem". Er habe sich negativ zu Flüchtlingen geäußert und zum Islam.

Zeuge ist bei Polizei nicht unbekannt

Jan S. stammt aus der Hacker-Szene und ist bei den Behörden bekannt, unter anderem weil er die Seite eines rechtsradikalen, islamfeindlichen Youtubers verwaltet hat (t-online.de berichtete). Auf Nachfrage von "Kontraste" bezeichnet er sich als "unpolitisch".

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Sturm der Liebe"-Star Sandro Kirtzel macht Beziehung öffentlich
Sandro Kirtzel: Seit 2017 spielt er den Paul Lindbergh in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe".



Jan S. gab bei einer Befragung durch das BKA seine gesamten Infos heraus. Darunter war auch ein brisantes Detail: Johannes S. sprach von einem Polizeieinsatz bei ihm im Oktober 2016. Damals ging es um veröffentlichte Hacks. Jan S. nannte dem BKA Tag und Uhrzeit des Einsatzes. So konnte die Ermittler Johannes S. identifizieren und vorläufig festnehmen. Kurz darauf wurde er vorläufig wieder freigelassen und darf weiter zur Schule gehen - bis sein Prozess beginnt.

Laut dem "Spiegel" eröffnete die Staatsanwaltschaft Gießen in den vergangenen Jahren insgesamt drei Ermittlungsverfahren gegen den Tatverdächtigen, unter anderem wegen des Verdachts auf Ausspähen von Daten und der Fälschung "beweiserheblicher" Daten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
ARDAfDHackerMittelhessenPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website