Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild fĂŒr einen TextRheinmetall testet neue LaserwaffeSymbolbild fĂŒr einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild fĂŒr einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild fĂŒr einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild fĂŒr einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild fĂŒr einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild fĂŒr einen TextÜberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild fĂŒr einen TextBVB-TorhĂŒter findet neuen KlubSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss zĂ€hlt Mick Schumacher an

Drei ganz verschiedene Smartwatches

Von dpa
26.02.2019Lesedauer: 2 Min.
Futuristisches Design: Die Nubia Alpha richtet sich vor allem an Technikfans.
Futuristisches Design: Die Nubia Alpha richtet sich vor allem an Technikfans. (Quelle: Andrea Warnecke./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Barcelona (dpa/tmn) - Wearables fassen langsam Fuß. FĂŒr dieses Jahr prognostiziert der Marktforscher Gartner weltweit 225 Millionen verkaufte smarte GerĂ€te, die am Körper getragen werden - knapp 26 Prozent mehr als noch vergangenes Jahr.

74 der 225 Millionen GerĂ€te sollen Smartwatches sein. Und Gedanken, was bei KĂ€ufern gefragt sein könnte, macht man sich in aller Herren LĂ€nder - von China ĂŒber Korea bis hin nach Norwegen.

Nubia Alpha

Der chinesische Hersteller Nubia etwa hat mit der Alpha auf dem Mobile World Congress in Barcelona (25. bis 28. Februar) ein Wearable prĂ€sentiert, das sich mit seinem gebogenen Vier-Zoll-AMOLED-Display als futuristische Smartwatch empfiehlt und insbesondere Technikfans in EntzĂŒckung versetzen dĂŒrfte. Denn WLAN, Bluetooth und eSIM sind ebenso integriert wie eine Selfie-Kamera, Mikrofon und Lautsprecher. Ob und wann die insgesamt noch etwas klobig wirkende Uhr zu kaufen sein wird, steht noch nicht fest.

Galaxy Watch Active von Samsung

Samsung hat dagegen mit der Galaxy Watch Active in Sachen Design einen sicheren Treffer gelandet - wahrscheinlich, weil das Wearable optisch ziemlich genau in der Mitte zwischen Smartwatch und Fitnessuhr liegt. Gewicht und Durchmesser der Uhr (40 Millimeter) sind verglichen mit frĂŒheren Modellen deutlich reduziert worden. Da auch die drehbare LĂŒnette weggefallen ist, lĂ€uft die Bedienung ausschließlich ĂŒber den AMOLED-Touchscreen. FĂŒr 250 Euro haben - mehr oder weniger sportliche - KĂ€ufer ab Mitte MĂ€rz die Wahl zwischen vier GehĂ€usefarben.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Tankrabatt kommt: Weshalb Sie vorher tanken sollten
Schwerer Gang: Die Spritpreise erreichten zuletzt immer neue Rekordhöhen. Ein Rabatt soll die Kosten dÀmpfen.


3S von Xplora

An - eher besorgte - Eltern und ihre Kinder richtet sich dagegen die wasserfeste Telefon-Smartwatch 3S (200 Euro), die das norwegische Unternehmen Xplora anbietet. Bislang lĂ€sst sich damit insbesondere telefonieren, und Eltern können ĂŒber die verbundene App auf einer Karte nachschauen, wo sich der Nachwuchs gerade aufhĂ€lt.

Weitere Artikel

Fitness, WhatsApp, Musik
Die besten Smartwatches im Check
Ob Training oder Freizeit - Ihre AnsprĂŒche entscheiden, welche Smartwatch die richtige fĂŒr Sie ist.


Und was haben die Kinder davon? Bis zum Herbst sollen nun ĂŒber den integrierten SchrittzĂ€hler spielerisch Bewegungsanzreize geschaffen werden - etwa indem körperliche AktivitĂ€t im Freien in Vorteile bei Spielen auf der Playstation 4 (PS4) umgewandelt werden kann. Das erste PS4-Spiel, bei der Bewegung mit Level-Ups, neuen KrĂ€ften oder Charakteren belohnt werden kann, ist das im Herbst erscheinende "Aces of the Multiverse".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BarcelonaChinaNorwegenSamsung

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website