Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeDigitalElektronik

Facebook-Kameras kommen nach Europa – aber nicht Deutschland


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStrafbefehl: AfD-Politiker tritt zurückSymbolbild für einen TextArmin Laschet übernimmt neues AmtSymbolbild für einen Text"Top Gun"-Darsteller ist totSymbolbild für einen TextPapst beschuldigt Muslime und BurjatenSymbolbild für einen TextARD: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen TextFifa will Portugal-Tor wohl neu bewertenSymbolbild für einen TextTeamchef Binotto verlässt FerrariSymbolbild für einen TextTest: Das ist das beste HandynetzSymbolbild für einen TextSupermarkt brennt komplett niederSymbolbild für ein Video"Bild der Verwüstung" nach MassencrashSymbolbild für einen TextZwölfjährige seit Tagen vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserVanessa Mai rastet in neuer Show ausSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

"Portal" kommt nach Europa – aber nicht Deutschland

Von dpa
Aktualisiert am 18.09.2019Lesedauer: 1 Min.
Die neuen "Portal"-Geräte: Die Smart Displays kommen auch nach Europa.
Die neuen "Portal"-Geräte: Die Smart Displays kommen auch nach Europa. (Quelle: Eric Risberg/ap-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Facebook liefert eine neue Modelle seiner Videochat-Bildschirme "Portal" – und auch eine Kamera für den Fernseher. Erstmals kommen die Geräte nach Europa. Doch Deutschland bleibt außen vor.

Facebook baut das Angebot seiner "Portal"-Geräte für Videotelefonie aus und bietet erstmals auch eine Kamera zum Anschließen an den Fernseher heraus.


Wie Sie Facebooks Werbe-Tracking abstellen

Facebook klemmt rund 200 Apps nach Datenskandal ab
Loggen Sie sich zuerst in Ihren Facebook-Account ein und öffnen Sie die Einstellungen. Klicken Sie dafür auf den Pfeil rechts oben, der nach unten zeigt und dann auf "Einstellungen".
+8

Die Kamera zum Anschließen an den Fernseher und die zwei neuen "Portal"-Modelle von Facebook.
Die Kamera zum Anschließen an den Fernseher und die zwei neuen "Portal"-Modelle von Facebook. (Quelle: Facebook/dpa)

Das "Portal TV"-Gerät wird über einen HDMI-Port an den Fernseher angeschlossen und hat zusätzlich zur Kamera acht Mikrofone. Zu den Funktionen gehört die Möglichkeit, Facebook-Videos auch während eines Telefonats anzuschauen.

Facebook schreibt mit

In den USA startet das Weckwort "Hey, Portal" einen Sprachassistenten. Facebook weist ausdrücklich darauf hin, dass Unterhaltungen mit den Geräten aufgezeichnet und standardmäßig gespeichert werden – und dass Fragmente davon von einem "ausgebildeten Team" zur Verbesserung des Dienstes angehört werden können. Die Erkenntnis, dass Mitschnitte der Interaktion mit Sprachassistenten verschiedener Anbieter zum Teil auch von Menschen angehört werden, hatte zuletzt zu massive Kritik geführt. In den "Portal"-Geräten ist auch Amazons Sprachassistentin Alexa integriert.


Facebook hatte die "Portal"-Reihe im vergangenen Herbst auf den Markt gebracht. Ähnliche Geräte gibt es unter anderem von Amazon sowie von verschiedenen Herstellern mit der Sprachassistenz-Software Google Assistant an Bord.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Premium-Upgrade für den Fernseher
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken
AmazonDeutschlandEuropaFacebook

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website