Sie sind hier: Home > Digital >

Playstation 4: Aldi Süd bringt Sony-Spielekonsole zum niedrigen Preis

Vor Ostern  

Aldi bringt Playstation 4 ins Sonderangebot

26.03.2020, 11:53 Uhr | str, t-online.de

Playstation 4: Aldi Süd bringt Sony-Spielekonsole zum niedrigen Preis. Eine Playstation 4 Slim mit Controller: Aldi bietet das Gerät für knapp 200 Euro an.  (Quelle: Getty Images/gargantiopa)

Eine Playstation 4 Slim mit Controller: Aldi bietet das Gerät für knapp 200 Euro an. (Quelle: gargantiopa/Getty Images)

Die Playstation 4 gehört zu einer der meistverkauften Konsolen weltweit. Am 26. März will Aldi das Gerät in seine Filialen bringen – nicht zum ersten Mal. Der Preis ist wieder niedrig.

In Zeiten der Corona-Krise sind die Menschen aufgefordert, zuhause zu bleiben. Wer hier eine Beschäftigung braucht, kann sich beispielsweise mit Videospielen die Zeit vertreiben. Wer eine neue Konsole sucht, wird dabei bei Aldi Süd fündig. Denn der Discounter bietet ab dem 26. März die Playstation 4 im Sonderangebot an.

Aldi verkauft nur die Playstation Slim mit 500 GB

Die Playstation 4 kommt, mit zwei Controllern zum Preis von 199 Euro in die Filialen. Bereits im November gab es bei Aldi so ein Angebot. Zwar droht die Playstation 4 bald zum Auslaufmodell zu werden. Im Oktober 2019 hat Sony bereits das Nachfolgemodell vorgestellt. Doch das wird voraussichtlich erst Ende 2020 auf den Markt kommen.

Tatsächlich handelt es sich bei dem Aldi-Angebot um eines, das man im Einzelhandel nicht mehr häufig findet, wie "Chip.de" berichtet: Verkauft wird nämlich die PS4 mit 500 Gigabyte (GB) und einem zweiten Controller, auch "Playstation 4 Slim" genannt. Auf dem Preisvergleichsportal "idealo.de" finden sich im Internet vergleichbare Angebote für um die 260 Euro. Allerdings erhalten Nutzer hier nur einen statt zwei Controller. Ein Playstation-4-Controller kostet um die 55 Euro.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal