Sie sind hier: Home > Digital >

Playstation 5 vorbestellen: Preis, Spiele, Design – was bereits bekannt ist

Design, Spiele, Preis, Release  

Was bereits über die Playstation 5 bekannt ist

20.07.2020, 11:53 Uhr | avr, dpa, t-online.de

Playstation 5 vorbestellen: Preis, Spiele, Design – was bereits bekannt ist. Die neue Playstation 5 mit DualSense-Controller: Am 11. Juni hat Sony das Design der neuen Konsole enthüllt.  (Quelle: t-online.de/Sony)

Die neue Playstation 5 mit DualSense-Controller: Am 11. Juni hat Sony das Design der neuen Konsole enthüllt. (Quelle: Sony/t-online.de)

Das Design seiner neuen Konsole hat Sony bereits im Juni enthüllt. Nach und nach werden neue technische Details verraten. Über den Preis wird noch gerätselt. 

Sonys nächste Spielekonsole Playstation 5 wird es erstmals auch in einer Version ohne Disc-Laufwerk nur zum Herunterladen der Spiele geben. Die "Digital Edition" sieht dadurch auf ersten Bildern merklich schmaler aus als das Modell, das auch Spiele auf Blu-ray-Disc einlesen kann.

Microsoft hatte im vergangenen Jahr bereits eine Variante seiner aktuellen Konsole Xbox One ohne Disc-Laufwerk eingeführt. Für die nächste Xbox Series X, die gegen die Playstation 5 antreten wird, wurden bisher keine solchen Pläne bekannt.

Playstation 5 vs. Xbox X Series: Zwei verschiedene Design-Konzepte

Die Konsolen beider Anbieter sollen nach bisherigen Plänen zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen. Die Corona-Krise scheint daran nichts geändert zu haben. Sony präsentierte im Juni in einem Livestream-Event erstmals auch das Aussehen der neuen Playstation. Sie ist zweifarbig, mit einem schwarzen Gehäusekern und einer gebogenen weißen Ummantelung drumherum. Die Xbox Series X kommt unterdessen wie ein Monolith daher. Die Preise wurden bisher nicht bekannt.

Sony Playstation 5 und Microsoft Xbox X Series im Vergleich: Zwei sehr unterschiedliche Design-Konzepte. (Quelle: t-online.de/Sony/Microsoft)Sony Playstation 5 und Microsoft Xbox X Series im Vergleich: Zwei sehr unterschiedliche Design-Konzepte. (Quelle: Sony/Microsoft/t-online.de)

Sony stellt die Details zur Playstation 5 bisher häppchenweise vor. Zuletzt wurden im Frühjahr die technischen Daten vorgestellt. Die Konsole soll die hohe 8K-Bildauflösung für besonders scharfe Darstellung unterstützen und einen Flashspeicher aus eigener Entwicklung des Konzerns haben. Sony stellte auch diverse Spieletitel für die PS5 vor. Darunter sind unter anderem ein neues Game der "Resident-Evil"-Reihe sowie "Grand Theft Auto V".

PS5-Präsentation war verschoben worden

Wegen der Proteste in den USA hatte Sony die Vorstellung der Playstation 5 vor kurzem auf "unbestimmte Zeit" verschoben. Schließlich präsentierte Sony das Gerät am 11. Juni um 22 Uhr deutscher Zeit. Der Livestream dauerte etwa eine Stunde. Interessenten konnten ihn auf YouTube verfolgen.

Sony bezeichnet die Playstation 5 (PS5) als die "Zukunft des Gaming". Im Vorfeld konnte das Gerät zumindest mit einem Trailer beeindrucken. Wir zeigen die wichtigsten Infos zur neuen Konsole.

Was kann die Playstation 5?

Zur Leistung der Playstation 5 hat sich Sony bereits geäußert. Unter anderem soll das Gerät mit einer SSD-Festplatte ausgerüstet sein, was die Ladezeiten verringert. Mehr zur Leistung der PS5 lesen Sie hier.

Ein Trailer auf YouTube der Spielefirma Epic Games zeigt, was die PS5 technisch leisten kann. Auch betonte Epic-CEO Tim Sweeney, dass Sonys Konsole aktuellen High-End-PCs leistungstechnisch überlegen sei, wie das Fachmagazin "GamePro" berichtet. Das soll unter anderem an der Speichertechnik liegen.

Wie viel wird die PS5 kosten?

Darüber schweigt Sony bisher. Der slowakische Onlineshop "ProGamingShop" soll die Playstation 5 für kurze Zeit für 499 Euro gelistet haben. Den gleichen Preis soll kurzzeitig auch die französische Amazon-Seite angezeigt haben, berichtet unter anderem "ran.de". In einer Mitteilung an Investoren sagte Sony-Chef Hiroki Totok, dass "die Rentabilität der PS5 natürlich vom Preis abhänge", wie "Inside Digital" berichtet. 

Die Playstation 4 kostete bei Marktstart in Europa 2013 knapp 400 Euro. Die Playstation 3 kam sogar für knapp 600 Euro auf den Markt – ein Preis, den Experten als viel zu hoch einstuften.

Wann erscheint die Playstation 5?

Die Konsole kommt im Herbst 2020 auf den Markt, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Ein genaues Datum ist noch nicht bekannt. 

Laut dem Playstation-Magazin "Play3" sollen bereits ab Ende Juli Vorbestellungen über eine Sony-Webseite möglich sein. Dabei gilt jedoch eine strikte Beschränkung von einem Stück pro Person. Diese Limitierung soll bereits im Code des Online-Shops vermerkt sein, berichtet die Seite "Play3.de". Versucht der Käufer beispielsweise, je ein Exemplar der beiden PS5-Versionen in den Warenkorb zu legen, erscheint eine Fehlermeldung. 

Zum Verkaufsstart wird mit einer hohen Nachfrage und langen Schlangen vor den Geschäften gerechnet. Es könnte zu Lieferengpässen kommen. Kunden mit einer Vorbestellung werden bevorzugt beliefert. Sony verspricht, den Start der Vorbestellungsphase vorher bekannt zu geben. 

Wie sieht der neue Controller aus?

Bereits im April hatte Sony den neuen DualSense-Controller der PS5 präsentiert. Das Gerät verfügt über ein Mikrofon und es soll mehr haptisches Feedback als bei bisherigen Controllern geben. So sollen Spieler mehr ins Geschehen eintauchen können. Mehr zum DualSense-Controller lesen Sie hier.

Welche Spiele erscheinen für die Playstation 5?

Bisher wurden mehrere Spiele für die PS5 bestätigt, darunter "Destiny 2", "Dirt 5" oder ein Remake von "Gothic". Viele dieser Titel sind aber nicht exklusiv für die PS5, sondern sollen auch für Microsofts neue Konsole XBox Series X sowie für den PC erscheinen.

Als Launch-Spiel, also ein Game zum Start der Konsole, wird "Godfall" genannt. Dabei soll es sich um einen "Loot-Slasher" handeln: Spieler kämpfen im Nahkampf gegen Monster und erhalten als Belohnung Loot, also Beutestücke, welche Gegner zurücklassen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal