• Home
  • Digital
  • Von Badminton bis Volleyball - "Nintendo Switch Sports": Auf in den Wohnzimmer-Wettkampf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextNagelsmann liebt Bild-ReporterinSymbolbild fĂŒr einen TextLindner: Keine neuen Entlastungen 2022Symbolbild fĂŒr einen TextAntonia Rados verlĂ€sst RTLSymbolbild fĂŒr einen TextEnergiekonzern braucht StaatshilfeSymbolbild fĂŒr einen TextR. Kelly mit Missbrauchsopfer verlobtSymbolbild fĂŒr einen TextBayern lehnt Barça-Angebot abSymbolbild fĂŒr ein VideoMassenschlĂ€gerei auf KreuzfahrtschiffSymbolbild fĂŒr einen Text17-JĂ€hriger vergewaltigt: Foto-FahndungSymbolbild fĂŒr einen TextFamilie hĂ€ngt tagelang an FlughĂ€fen festSymbolbild fĂŒr einen TextPfandregelungen: Das sollten Sie wissenSymbolbild fĂŒr einen TextFrau von Sekte entfĂŒhrt? Vater reagiertSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserCathy stichelt fies gegen Mats HummelsSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

"Nintendo Switch Sports": Auf in den Wohnzimmer-Wettkampf

Von dpa
05.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Bei "Nintendo Switch Sports" wird mit den Joycons gesteuert.
Bei "Nintendo Switch Sports" wird mit den Joycons gesteuert. Die bewegungsempflindlichen Steuereinheiten werden zu den HĂ€nden der Spieler. (Quelle: Nintendo, 2022/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa/tmn) - "Wii Sports" sollte als kostenlose Beilage einst die neuartigen Controller der Konsole nĂ€herbringen. Mit seinem einfachen Gameplay zog der Titel Freunde und Familie gemeinsam vor die Konsole. An diesen Erfolg will "Nintendo Switch Sports" nun in der aktuellen Konsolengeneration anknĂŒpfen.

Mit Tennis und Bowling kehren zwei der damals wohl beliebtesten Sportarten zurĂŒck. Dazu ist der bereits in "Wii Sports Resort" vertretene Schwertkampf mit von der Partie. Mit Fußball, Volleyball und Badminton sind drei neue Disziplinen im Angebot.

Virtueller Elfmeter vor dem Fernseher

Gesteuert wird mit den Joycons der Nintendo Switch. An der Spielweise hat sich im Vergleich zum VorgĂ€nger nichts geĂ€ndert. Mit den Controllern werden die Bewegungen der einzelnen Sportarten imitiert, indem etwa Tennis- oder BadmintonschlĂ€ger geschwungen oder Bowlingkugeln geworfen werden. Im Fußball kann man mit einer beigelegten Beinschlaufe fĂŒr die Joycons sogar den eigenen Fuß zum Schuss verwenden.

Am meisten Spaß wird "Nintendo Switch Sports" wohl vor allem im Mehrspielermodus machen. Vor dem eigenen Bildschirm können mehrere Spielerinnen und Spieler mit jeweils einem Joycon gegeneinander oder in Teams um den Sieg spielen. Doch auch der Onlinemodus lohnt sich: WĂ€hrend man in Ranglisten aufsteigt, können neue Outfits oder SportgerĂ€te freigeschaltet werden.

Was die Bewegung angeht, wird "Nintendo Switch Sports" eine vollstĂ€ndige Trainingssession auf dem Tennisplatz oder dem Fußballfeld wohl nicht ersetzen können. Doch fĂŒr einen kurzweiligen, spaßigen Wettkampf im eigenen Wohnzimmer ist "Nintendo Switch Sports" ein guter Ersatz. Ins Schwitzen kommen muss man dabei nicht - aber man kann.

"Nintendo Switch Sports" ist fĂŒr Nintendo Switch erhĂ€ltlich und kostet rund 40 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Das Teilen von Kinderbildern bei Facebook ist gefÀhrlich

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website