• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Internet
  • Konkurrenz f├╝r Google Maps: Apple startet verbesserten Kartendienst in Deutschland


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextTalk von Maischberger f├Ąllt ausSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstars sorgen f├╝r SensationSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextRekordpreise f├╝r Lufthansa-TicketsSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Apple startet verbesserten Kartendienst in Deutschland

Von t-online, sha

Aktualisiert am 21.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Apples Kartendienst: Der Konzern hat seinen Dienst ├╝berarbeitet.
Apples Kartendienst: Der Konzern hat seinen Dienst ├╝berarbeitet. (Quelle: Apple)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der iPhone-Konzern Apple f├╝hrt seinen ├╝berarbeiteten Kartendienst in Deutschland ein. Der enth├Ąlt jetzt unter anderem verbesserte Navigationsfunktionen und Wegbeschreibungen in Augmented Reality.

Apple bringt fast ein Jahr nach der Ank├╝ndigung seinen verbesserten Kartendienst nach Deutschland. Zu den Neuerungen geh├Âren mehr Details bis hin zu einzelnen B├Ąumen und Ampeln. Die Fotos von Stra├čenz├╝gen im Dienst "Umsehen" - Apples Antwort auf Googles Street View - werden zun├Ąchst nur f├╝r M├╝nchen verf├╝gbar sein, wie der iPhone-Konzern mitteilt.

Digitale Karten haben sich zur Basis f├╝r viele Anwendungen entwickelt, von einem Ort f├╝r die Suche nach Gesch├Ąften und Lokalen in der N├Ąhe bis hin zur Navigation im Auto. Apple hatte vor gut einem Jahrzehnt die strategische Entscheidung getroffen, einen eigenen Kartendienst statt der zun├Ąchst im iPhone verwendeten Google-Karten aufzubauen.

Konkrete Navigationsanweisungen

Nach Startschwierigkeiten investiert der Konzern kr├Ąftig in den Dienst und schickte unter anderem Kameraautos auch in deutsche St├Ądte. Diese Bilder werden nicht nur f├╝r die "Umsehen"-Funktion genutzt, sondern auch f├╝r die Verbesserung der Karten bis hin zur Anzeige von Geschwindigkeitsbegrenzungen und Details wie Zebrastreifen.

Eine weitere Neuerung sind konkretere Navigations-Anweisungen wie etwa "rechts nach der n├Ąchsten Ampel" statt "rechts nach 50 Metern". In Einkaufszentren soll die App nun auch nicht nur bis zum Parkhaus, sondern danach auch bis zum gew├╝nschten Laden leiten.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
B├Âses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Ein Spurassistent soll helfen, falsches Abbiegen und das Verpassen von Ausfahrten zu vermeiden. Au├čerdem zeigt der Dienst jetzt auch die zul├Ąssige H├Âchstgeschwindigkeit auf Stra├čen an.

Augmented Reality f├╝r Fu├čg├Ąnger

Auch Augmented Reality bringt Apple in seinen Kartendienst. In mehreren deutschen St├Ądten kann die Karten-App k├╝nftig auf die iPhone-Kamera zugreifen, um zur besseren Orientierung Richtungspfeile in das Stra├čenbild auf dem Display einzublenden.

Nutzer k├Ânnen k├╝nftig auch eine voraussichtliche Ankunftszeit mit Freunden und Verwandten teilen. Laut Apple k├Ânnen Empf├Ąnger "die Reise mitverfolgen, und Karten informiert sie mit einer aktualisierten Sch├Ątzung der Ankunftszeit, wenn es zu einer erheblichen Versp├Ątung kommt".

Apple hatte die neue Version des Kartendienstes Anfang Juni vergangenen Jahres auf der Entwicklerkonferenz WWDC vorgestellt. Sie war bisher in acht L├Ąndern verf├╝gbar, darunter die USA, Gro├čbritannien, Spanien, Italien und Portugal.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jan Moelleken
Von Steve Haak, Jan M├Âlleken
AppleDeutschlandGoogle Inc.Google MapsiPhone

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website