HomeDigitalInternet & SicherheitInternet

Sparkasse Soest kassiert Kontogebühren pro Mausklick


Sparkasse kassiert für jeden Mausklick

fen

Aktualisiert am 16.12.2016Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Sparkassen-Filiale
Gebühren per Mausklick bei der Soester Sparkasse (Quelle: Symbolbild Horst Galuschka/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextSchiffskollision auf der MoselSymbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextUS-Nachrichtensprecher getötetSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextF1: Ex-Fahrer kritisiert Red-Bull-TeamSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextKirmes: Mädchen fliegt aus FahrgeschäftSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Immer mehr Banken rücken vom kostenlosen Girokonto ab – die niedrigen Zinsen verhageln ihnen das einträgliche Kreditgeschäft. Die Sparkasse Soest hat sich eine ganz neue Möglichkeit einfallen lassen, um Kunden beim Online-Banking zur Kasse zu bitten: Bezahlt wird dort jetzt für jeden Mausklick.

Wie der "Soester Anzeiger" schreibt, erhebt die örtliche Sparkasse eine Gebühr von einem Cent pro Mausklick auf das Online-Konto. Sobald der Kunde bei seinem Konto eingeloggt ist, kosten also nicht nur Kontoaktionen wie Überweisungen Geld, sondern auch schon das Abrufen der Umsätze.

"Schließlich werden schon beim bloßen Anklicken der Seite technische Prozesse im Hintergrund ausgelöst, die mit Kosten verbunden sind", erklärt Thomas Schnabel, Sprecher der Sparkasse, diese Regelung der Lokalzeitung. Es gebe zwei verschiedene Zahlmodelle für die Kontoführungsgebühren: Entscheidet sich der Kunde für die Pauschal-Variante von fünf Euro monatlich, sind damit alle Kosten abgegolten. Wählt er jedoch die günstigere Variante für 3,50 Euro, kommt für jeden Mausklick ein Cent hinzu. Die 1,50 Euro Preisermäßigung entsprechen also 150 Klicks.

Gebühren werden demnächst verdoppelt

Ob sich das für den Kunden auf Dauer rechnet, ist fraglich, denn die Sparkasse will die Klick-Gebühren demnächst auf zwei Cent verdoppeln. Das Bezahlen per Mausklick ist dann nicht erst ab dem 151. Klick, sondern schon ab dem 76. Klick teurer als beim Pauschalbetrag – drei Klicks pro Tag wären dann schon zu viel. Ob dieses kreative Bezahlmodell beim Kunden auf Gegenliebe stößt, ist nicht bekannt – die Verbraucherzentrale NRW reagierte nach Angaben der Zeitung mit "ungläubigem Staunen".

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Die vom Gesetzgeber geforderte kostenfreie Abfrage des Kontostands ist zwar immer noch möglich, aber eher etwas für Nostalgiker. Denn dafür muss der Kunde eine Filiale aufsuchen und dort den Kontoauszugsdrucker bemühen. Zwar ist das für die Bank auch mit Kosten verbunden und sicherlich auch nicht umweltfreundlicher, aber so erfüllt die Bank die gesetzlichen Auflagen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
GirokontoSoest

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website