Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Neue Version von Firefox soll deutlich schneller sein

...

Firefox wird (endlich) schneller  

Skurriler Test öffnet fast 1700 Browser-Tabs in Rekordzeit

29.07.2017, 18:11 Uhr | Julian Bühler, t-online.de

Neue Version von Firefox soll deutlich schneller sein. Der Fuchs kämpft wacker gegen Konkurrent Chrome und soll bald schneller laufen. (Quelle: Mozilla)

Mozilla Firefox: Der Fuchs kämpft wacker gegen Konkurrent Chrome und soll bald schneller laufen. (Quelle: Mozilla)

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir über den rasanten Verlust von Marktanteilen des Mozilla-Browsers. Ein Grund dafür: Die lahme Geschwindigkeit. Daran haben die Entwickler gearbeitet: Bereits im August soll die neue Version 55 deutlich schneller arbeiten.

Haben Sie auch manchmal mehrere Tabs im Browser auf, mittels derer Sie zwischen verschiedenen Webseiten hin- und herspringen? Das ist eine praktische Sache. Manchmal kann es aber unübersichtlich werden, wenn man im Eifer des Gefechts dann doch etwas arg viele Seiten gleichzeitig geöffnet hat. Auf 1.700 gleichzeitig geöffnete Tabs haben es allerdings sicher die wenigsten schon mal geschafft.

Dietrich Ayala arbeitet seit über zehn Jahren bei Mozilla, dem Entwickler des Firefox-Browsers, und hat eine Vorliebe dafür, viele Tabs gleichzeitig zu öffnen. Wie er in seinem Blog schreibt, bringt er es in seinem Profil auf 1691 Tabs und dies hat das Starten des Browsers bisher zu einem zeitaufwendigen Unterfangen gemacht. Warum er so viele Tabs benötigt, wollte Ayala in seinem Blog erst beschreiben, fand es dann allerdings zu kompliziert und ließ es sein. Stattdessen benutzt er das Extrem-Profil nun, um die Leistungsfähigkeit des Browsers zu testen. Und da wird es interessant.

Firefox Versionen und Ladezeiten (Quelle: Mozilla, Dietrich Ayala)Firefox startet auch mit vielen Tabs ab Version 55 deutlich schneller. Im Test brauchte er bei Version 51 noch knapp 8 Minuten, ab Version 55 nur noch 15 Sekunden. (Quelle: Mozilla, Dietrich Ayala)

Startklar mit 1691 Tabs in nur 15 Sekunden

In seinem Test verglich Ayala die benötigte Zeit zum Öffnen seiner Tabs in den Firefox-Versionen 20, 30, 40 und 50 bis 56 (Anmerkung der Redaktion: die Versionen 55 und 56 sind noch nicht veröffentlicht). Nachdem seit letztem Jahr ein eigenes Team bei Mozilla an Maßnahmen arbeitet, mit denen der Browser endlich schneller werden soll, zeigen sich nun offenbar die Resultate: Ab der noch nicht veröffentlichten Version 55 zeigt sich in Ayalas Tests ein signifikanter Geschwindigkeitsschub.

Öffneten sich die 1691 Tabs unter Firefox 51 noch mit dem ultimativen Schneckentempo von fast 8 Minuten, sind es ab Version 55 nur noch 15 Sekunden (siehe Grafik). Gleichzeitig wird der Arbeitsspeicher deutlich geringer belastet, wodurch im Test 1,5 Gigabyte mehr zur Verfügung standen.

Natürlich steht der gesamte Aufbau des Experiments hier nur exemplarisch: Weder Ayala noch andere Entwickler bei Mozilla wollen wohl ernsthaft damit werben, dass Nutzer tausende von Tabs öffnen können. Es geht nur um eine Demonstration, dass die Gesamtgeschwindigkeit von Firefox schneller wird. Und die ist auch dringend notwendig, um sich gegen den übermächtigen Marktanteil von Chrome zu beweisen. 

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018