Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Warum Google heute Dr. Virginia Apgar ehrt

...

Google Doodle zu Ehren der Ärztin  

Wer ist eigentlich Dr. Virginia Apgar?

07.06.2018, 11:34 Uhr | aj, t-online.de

Warum Google heute Dr. Virginia Apgar ehrt. Google Doodle: So kreativ wird Dr. Virginia Apgar geehrt. (Quelle:  Google Doodle/Screenshot)

Google Doodle: So kreativ wird Dr. Virginia Apgar geehrt. (Quelle: Google Doodle/Screenshot)

Google ehrt mit dem heutigen Doodle die amerikanische Wissenschaftlerin Dr. Virginia Apgar. Diese entwickelte 1952 den nach ihr benannten Apgar-Test, der die Gesundheit eines Babys nach der Geburt einordnet. Die Chirurgin und Anästhesistin wäre heute 109 Jahre alt geworden.

Zu einer der wichtigsten Untersuchungen nach der Geburt gehört der von der Anästhesistin Virginia Apgar im Jahr 1953 entwickelte Apgar-Test. Diese Kontrolluntersuchung wird in der ersten, fünften und zehnten Lebensminute des Neugeborenen jeweils nach dem gleichen Schema durchgeführt. 

Einer Erzählung zufolge, soll sie zu dem Test durch die Frage eines Mitarbeiters angeregt worden sein. Dieser fragte sie: „Wie könnte man systematisch und schnell den Zustand eines Neugeborenen feststellen?“ 

Eine der wichtigsten Untersuchungen nach der Geburt

Überprüft und beurteilt werden bei dieser Untersuchung der Herzschlag, die Atmung, der Muskeltonus, die Reflexe und die Hautfarbe des Neugeborenen. Jedes einzelne Untersuchungskriterium wird mit Punkten zwischen null bis zwei beurteilt. Zusammenaddiert ergeben sich bestenfalls zehn Punkte. Hier kann davon ausgegangen werden, dass das Neugeborene die Geburt gut überstanden hat und sich in einem sehr guten gesundheitlichen Zustand befindet. Eine weitere medizinische Behandlung, gegebenenfalls mittels Atemunterstützung oder Wärmebettchen, wird von den Ärzten bei einem Punktestand unter sieben Punkten in Erwägung gezogen.

Neugeborene Kinder werden auch heutzutage noch weltweit danach beurteilt. Die Einzelbuchstaben ihres Nachnamens ergeben einen Merkspruch für die fünf Kriterien, nach denen bewertet wird: Atmung, Puls, Grundtonus, Aussehen, Reflexe.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
549,95 € im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018