Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Vodafone-Tochter startet 5G-Angebot in Lesotho

Vorreiter in Afrika  

Vodafone-Tochter startet 5G-Angebot in Lesotho

27.08.2018, 11:23 Uhr | rtr

Vodafone-Tochter startet 5G-Angebot in Lesotho. Balken auf einem Handy, von dem Wellen wegführen: 5G soll das Mobilfunknetz auf einen neuen Standard bringen – Deutschland muss noch warten. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Balken auf einem Handy, von dem Wellen wegführen: 5G soll das Mobilfunknetz auf einen neuen Standard bringen – Deutschland muss noch warten. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Der neue Mobilfunkstandard 5G soll das Netz revolutionieren. Während Deutschland noch bis 2019 warten muss, geht das Angebot nun in einem afrikanischen Land an den Start.

Als erstes Land in Afrika bietet das kleine Lesotho im Süden des Kontinents ein kommerzielles 5G-Angebot an. Am Wochenende startete die Vodafone-Tochter Vodacom den superschnellen Mobilfunkstandard. Damit würden Abonnenten in dem Zwei-Millionen-Einwohner-Staat mit Internetgeschwindigkeiten versorgt, die einer Glasfaser-Verbindung ähnelten, teilte der größte südafrikanische Anbieter mit.

Im Nachbarland Südafrika ist 5G bisher nicht verfügbar, da dort das notwendige Frequenzspektrum im 3,5-Gigahertz-Bereich noch nicht unter den Hammer gekommen sind. Die Frequenzauktion soll ähnlich wie in Deutschland im ersten Quartal 2019 über die Bühne gehen.

Das Mobilfunknetz in Afrika gilt als fortschrittlich und auf hohem technologischem Niveau. 5G soll Datengeschwindigkeiten anbieten, die 50- bis 100-mal schneller als die der aktuellen 4G-Netze sind und dafür sorgen, dass zig Millionen Geräte von Autos bis zu Haushaltsgeräten miteinander vernetzt werden können.

Verwendete Quellen:
  • Reuters

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: