Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeDigitalInternet & SicherheitInternet

Telekom: Konzern erhöht die Festnetzpreise ab September


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNRW: Mann auf offener Straße erschossenSymbolbild für einen TextÖlpreise sacken abSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextEx von Mross mit neuem Mann gesichtetSymbolbild für einen TextBitterböse: Netz feiert den WM-FlitzerSymbolbild für einen Text Stiftung von Schalke-Ikone: RekordsummeSymbolbild für einen TextAutobahn nach Unfall bis Dienstag gesperrtSymbolbild für einen TextNeues Traumpaar für "Sturm der Liebe"Symbolbild für ein VideoGrößter Vulkan der Welt ausgebrochenSymbolbild für einen TextNotfall: Show-Abbruch bei Mario BarthSymbolbild für einen Text"Patriot" fährt mit Auto in SitzblockadeSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Kommentator schießt gegen die FifaSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Telekom erhöht Festnetzpreise ab September

Von t-online, avr

Aktualisiert am 17.07.2019Lesedauer: 1 Min.
Das Telekom-Logo: Der Konzern erhöht ab September Tarife für Festnetzanschlüsse.
Das Telekom-Logo: Der Konzern erhöht ab September Tarife für Festnetzanschlüsse. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer einen Festnetzanschluss bei der deutschen Telekom besitzt, muss ab September mehr Grundgebühren zahlen. Betroffen sind sogenannte Call-Tarife.

Die Deutsche Telekom erhöht ab September die Preise ihrer Call-Tarife. Dabei handelt es sich um eine reine Festnetzverbindung ohne Internetanschluss. Kunden müssen dabei für Anrufe ins Fest- und Mobilfunknetz pro Minute zahlen. Je nach Tarif können Freiminuten im Angebot enthalten sein.


Die besten LTE-Tarife im Vergleich

Bis es 5G-Netze und -Tarife gibt, bleibt 4G (LTE) das Maß der Dinge. Doch LTE ist nicht gleich LTE.
Je nach Anbieter und Tarif gibt es große Unterschiede bei der maximalen Downloadgeschwindigkeit. Bei der Deutschen Telekom werden bis zu 300 Megabit pro Sekunde (MBit/s) erreicht.
+5

Laut der Telekom müssen Kunden ab dem 1. September einen Euro je nach Tarif mehr zahlen. Der Tarif Call Start kostet beispielsweise 21,95 Euro statt 20,95, ebenso wie der Tarif Call Basic IP (Regio). Der Tarif Call Comfort steigt von 30,94 Euro monatlich auf 31,94 Euro monatlich. Der Call-Comfort-Tarif kommt mit einer Telefonflat ins deutsche Festnetz.

Eine vollständige Preisliste finden Sie auf folgendem Screenshot und auf der Website der Telekom.

Ein Screenshot der Preisliste der Telekom.
Ein Screenshot der Preisliste der Telekom. (Quelle: Telekom)

Mit der Preiserhöhung kostet Call Basic drei Euro weniger als der Tarif MagentaZuhause Start (24,95 Euro im Monat). Kunden, die einen Call-Comfort-Tarif besitzen, zahlen sogar deutlich mehr.

Der Tarif MagentaZuhause Start kommt mit einer Telefonflat ins deutsche Festnetz sowie einem Internetanschluss.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Website der Telekom mit PDFs zu Preislisten
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Netflix: Bei billigem Abo droht Enttäuschung
Von Richard Gutjahr
Deutsche Telekom

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website