Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Suchmaschinen nutzen: Mit diesen Tipps googeln Sie richtig

Schnell die Fakten finden  

Mit diesen Tipps googeln Sie richtig

25.07.2019, 15:23 Uhr | dpa

Suchmaschinen nutzen: Mit diesen Tipps googeln Sie richtig. Eingabe bei der Suchmaschine Google: Mit Suchparametern werden die Ergebnisse überschaubarer. (Quelle: dpa/tmn/Robert Günther)

Eingabe bei der Suchmaschine Google: Mit Suchparametern werden die Ergebnisse überschaubarer. (Quelle: Robert Günther/dpa/tmn)

Wer Informationen braucht, kann im Internet fündig werden. Dabei helfen Suchmaschinen. Doch wer die richtigen Informationen finden will, muss richtig vorgehen. Drei Tipps für eine effektive Suche.

Wie macht man richtige Spaghetti Carbonara ohne Sahne? Und was hat es eigentlich mit der altertümlichen Stadt Babylon auf sich? Suchmaschinen wie Google oder Startpage liefern passende Treffer – wenn der Nutzer die richtigen Anfragen stellt.

1. Präzise formulieren

Wer Informationen zur früheren Stadt Babylon sucht, sollte das auch so eintippen – beispielsweise "Babylon alte Stadt". Das liefert die gewünschten Treffer, erklärt die Stiftung Warentest. Wer dagegen nur "Babylon" eingibt, erhält zunächst Infos zu einem Berliner Kino mit diesem Namen und zur TV-Serie und erst weiter unten gibt es Infos zur altertümlichen Stadt. Genaue Anfragen liefern genaue Ergebnisse.

2. Filter nutzen

Je nach Suchmaschine haben Anwender hier mehr oder weniger Optionen. Bildersuche, Videosuche oder eine Suchleiste für News können genauere Ergebnisse liefern als die allgemeine Suche.

3. Suchparameter eingeben

Die kurzen Befehle werden ins Suchfeld eingetippt – und ersparen einem im Idealfall langes Scrollen durch die Trefferlisten, weil nur die relevanten Suchergebnisse angezeigt werden. Ein Beispiel ist das Minuszeichen. Wer "Spaghetti Carbonara - Sahne" eintippt, bekommt Links zu Carbonara-Rezepten ohne Sahne.

Die t-online.de-Berichterstattung zu Zinedine Zidane findet man am besten so: "Zinedine Zidane site:t-online.de". Mit dem Suchbefehl "site:" werden einzelne Seiten durchsucht. In diesem Fall nur die von t-online.de. Alternativ können Sie Artikel auf t-online.de auch direkt über die Suche im oberen Bereich der Hauptseite finden. Über das Fenster "Websuche mit Google" können Sie nach einem beliebigen Stichwort suchen und es werden unter anderem auch Ergebnisse von t-online.de angezeigt.

So sieht die Suche auf t-online.de aus.  (Quelle: t-online.de)So sieht die Suche auf t-online.de aus. (Quelle: t-online.de)
 

 
Es gibt aber noch viel mehr dieser praktischen Suchparameter. Google, Startpage oder Bing zum Beispiel haben sie auf ihren Support-Seiten zusammengefasst.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal