Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Telekom ändert StreamOn-Angebot für Kunden

Nach Gerichtsurteil  

Telekom ändert StreamOn-Angebot für Kunden

05.08.2019, 15:13 Uhr | avr, t-online.de

Telekom ändert StreamOn-Angebot für Kunden. Das Logo der Telekom: Das Unternehmen hat nach einem Gerichtsurteil seinen StreamOn-Tarif angepasst.  (Quelle: imago images)

Das Logo der Telekom: Das Unternehmen hat nach einem Gerichtsurteil seinen StreamOn-Tarif angepasst. (Quelle: imago images)

Mit StreamOn sollen Telekom-Kunden unbegrenzt streamen können. Ein Gericht erklärte das Angebot aber für illegal. Die Telekom hat den Tarif nun angepasst – und davon profitieren die Nutzer.

Die Telekom hat ihren StreamOn-Tarif entsprechend den Vorgaben der Bundesnetzagentur angepasst. Das verkündet der Konzern in einer Pressemeldung.

So hebt die Telekom die Bandbreitenoptimierung für Videos auf. Damit sollen Filme nicht mehr in schlechtere Qualität heruntergerechnet werden. Und ab Anfang September soll das StreamOn-Angebot auch innerhalb der EU für alle Kunden verfügbar sein. Die Telekom betont dabei, dass es nicht zu einer Preiserhöhung kommen wird.

Bundesnetzagentur beanstandete Angebot

Bei StreamOn wird der Datenverbrauch nicht auf das Monatsvolumen angerechnet, wenn Nutzer zum Beispiel Videos über Netflix oder die ARD Mediathek streamen. Allerdings drosselte die Telekom die Übertragungsrate in bestimmten Tarifen und Nutzer konnten den Film unterwegs nur in einer niedrigeren Auflösung (SD) sehen, als dies zu Hause im WLAN möglich ist (HD/Ultra HD).

Die Bundesnetzagentur verfügte darum, dass die Telekom ihr Angebot wegen Verstoßes gegen die Netzneutralität ändern müsse. Mitte Juli gab das Oberverwaltungsgericht Münster der Netzagentur in diesem Fall recht. Mehr dazu lesen Sie hier.

Hinweis: Das Portal t-online.de ist ein unabhängiges Nachrichtenportal und wird von der Ströer Digital Publishing GmbH betrieben.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal