Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeDigitalSmartphoneHandy & Smartphone

Nokia 515: Neues Edel-Handy aus Finnland


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa ermittelt gegen den DFBSymbolbild für einen TextDeutsches WM-Spiel knackt TV-MarkeSymbolbild für einen TextEhemaliges Pionierlager versteigertSymbolbild für einen TextVulkan auf Hawaii ausgebrochenSymbolbild für einen TextDFB-Stars hatten Ärger mit SecuritySymbolbild für einen TextUngeplante Landung: Airbus lässt Sprit abSymbolbild für einen TextTödliche OP: "Dr. Po" muss zahlenSymbolbild für einen TextGefahr: Firma ruft Heizlüfter zurückSymbolbild für einen TextStar von Fotoshooting "angewidert"Symbolbild für einen TextSchafe stecken auf Autobahnauffahrt festSymbolbild für einen Text"Kampfkatzen": Tierheim schlägt AlarmSymbolbild für einen Watson TeaserPrinz Harry: US-Star mit Affären-DetailsSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Nokia 515: Neues Edel-Handy aus Finnland

Von t-online
29.08.2013Lesedauer: 2 Min.
Nokia 515
Nokia 515 (Quelle: Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nokia besinnt sich auf alte Stärken: Mit dem Nokia 515 hat der finnische Hersteller ein neues Tasten-Handy vorgestellt. Doch anstatt einem weiteren Plastik-Bomber zum Billigpreis auf den Markt zu bringen, ist das Nokia 515 mit sandgestrahltem Aluminiumgehäuse ganz auf Edel getrimmt.

Das Nokia 515 verzichtet auf die Namenszusätze Lumia oder Asha – damit will der Hersteller andeuten, dass die Telefonfunktion nicht nur als einfache Dreingabe für ein Multimedia- und Internethandy verstanden wird, sondern an erster Stelle steht. Trotzdem ist auch eine fünf Megapixel starke Digitalkamera mit LED-Blitz eingebaut, die sogar durch integrierte Foto-Apps unterstützt wird.


Smartphone-Neuheiten

Sony Xperia XZ
Das HTC Desire 826 ist ein Mittelklasse-Smartphone mit 5"-Bildschirm.
+14

Displaydichte entspricht iPhone 3GS

Das Display des Nokia 515 misst 2,4 Zoll (6,1 cm) und zeigt 240×320 Pixel. Das wäre für ein Smartphone äußerst dürftig, kann aber für ein Tastenhandy immerhin als mittelprächtig gelten. Die Pixeldichte (166 ppi) entspricht etwa den alten iPhone-Modellen bis zum 3GS.

MP3-Player und Radio sind integriert

Als Software für das Nokia 515 nutzen die Finnen das eigene System Series 40, das auch auf den Asha-Modellen installiert ist und minimale Hardwareanforderungen stellt. So dürften die 64 Megabyte Arbeitsspeicher immer noch zum reibungslosen Betrieb ausreichen. MP3-Player und Radio sind integriert, ein Kopfhörer mit Bedienteil im Kabel wird mitgeliefert. Der knappe interne Flash-Speicher lässt sich durch eine MicroSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitern.

E-Mail-Funktion und Zugriff auf soziale Netzwerke wie Facebook bietet das Nokia-System zwar auch, aber wegen des fehlenden WLAN-Moduls und des kleinen Displays dürften das kaum die wichtigsten Anwendungsmöglichkeiten des Nokia 515 sein.

Der 1200-mAh-Akku soll laut Hersteller 33 Tage im Stand-by halten und lässt sich wechseln. Als Sprechzeit gibt Nokia 10,4 (GSM) beziehungsweise 5,3 Stunden (bei UMTS-Betrieb) an.

Ab September für 149 Euro

Das Nokia 515 soll ab September in schwarzer und weißer Ausführung erhältlich sein und voraussichtlich 149 Euro kosten. Es wird auch eine Dual-SIM-Variante geben, die aber nicht für den deutschen Markt vorgesehen ist.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FinnlandiPhone

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website