• Home
  • Digital
  • Computer
  • Software
  • Windows 10
  • Windows 10: Gratis-Upgrade-Funktion nie abgeschaltet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextARD-Aus für Frank PlasbergSymbolbild für einen TextLückenkemper bangt um Staffel-StartSymbolbild für einen TextWassermangel: Berlin prüft VerboteSymbolbild für einen TextBirkenstock baut neues deutsches WerkSymbolbild für einen TextMichael Wendler verliert sein HausSymbolbild für einen TextDFB-Star winkt besondere AuszeichnungSymbolbild für einen TextNeuer Job für Kramp-KarrenbauerSymbolbild für einen TextFC Bayern verkauft Abwehr-HoffnungSymbolbild für einen TextMark Forster überrascht EhemannSymbolbild für einen TextDie heutigen Gäste von Markus LanzSymbolbild für einen TextInfluencerin zahlt nicht – Polizei-EinsatzSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin erlebte Horror-UrlaubSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Windows 10 aktivieren mit alten Lizenzen

t-online, rk

Aktualisiert am 26.04.2017Lesedauer: 1 Min.
Windows10 im Unternehmen
Windows 10 wird bald 2 Jahre alt (Quelle: Microsoft)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Upgrade-Periode, in der der Wechsel von Windows 7 und Windows 8 auf Windows 10 kostenlos war, endete im Sommer 2016. Trotzdem lässt sich Windows 10 auch mit dem neuesten Creators-Update noch mit alten Lizenz-Keys aktivieren.

Microsoft hat die Gratis-Upgrade-Funktion nie abgeschaltet, obwohl das Unternehmen ankündigte, nach einem Jahr die Updates kostenpflichtig zu machen.

Eine frische Installation von Windows 10 mit altem Key

Der Trick verstößt genau genommen gegen die Windows-Nutzungsbedingungen, scheint aber vom Software-Riesen toleriert. Viele Nutzer umgehen die hohen Lizenzkosten für eine Windows-10-Version, indem sie sich einfach eine Lizenz für eine ältere Version kaufen und Windows 10 mit diesem Schlüssel aktivieren.

Sie müssen mit einem Rechner das Media-Creation-Tool herunterladen und anschließend lädt das Tool aus dem Netz das Microsoft-Image herunter. Als Installationsmedium brauchen Sie einen mindestens acht Gigabyte großen USB-Stick von dem Sie anschließend Ihren Rechner starten um Windows komplett neu zu installieren. Bei der Installation benötigen Sie den Lizenzschlüssel zur Aktivierung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
MicrosoftWindows

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website