Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung > Gesunde Ernährung >

Energy-Drinks: gefährliche und schädliche Nebenwirkungen

Gesundheitsgefahren  

Energy-Drinks: Warnung vor riskanten Koffeinbomben

15.10.2016, 09:21 Uhr | jb (CF)/ses

Energy-Drinks: gefährliche und schädliche Nebenwirkungen. Viele steigern ihre Leistungsfähigkeit durch Energy Drinks (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele steigern ihre Leistungsfähigkeit durch Energy Drinks (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hersteller von Energy-Drinks werben vor allem für junge Menschen. Inhaltsstoffe wie Koffein und Taurin sollen dem Körper zu mehr Leistung verhelfen, auf Partys das Durchhaltevermögen steigern  und den richtigen Kick geben. Ernährungswissenschaftler warnen jedoch vor Gesundheitsgefahren durch den Konsum der beliebten "Wachmacher".

Energy-Drinks: Was die Werbung verspricht

"Steigerung der Leistungsfähigkeit, erhöhte Konzentration und stundenlang wach": Es sind vor allem diese drei Eigenschaften, die von den Herstellern der Trendgetränke in den meist bunten und stylishen Verpackungen hervorgehoben werden, um Ihr Produkt attraktiv zu machen. Vor allem junge Menschen sollen angesprochen und als Konsument gebunden werden. Ihnen wird versprochen, mithilfe der Wachmacher-Drinks aufregende Partynächte besser durchzufeiern zu können oder sportliche Höchstleistungen zu vollbringen. Alles ist möglich - und das ohne das kleinste Anzeichen von Müdigkeit.

Inhaltsstoffe in den Trendgetränken

Die Liste der Inhaltsstoffe in Energy-Drinks ist lang. Neben den bekannten Koffein, Taurin und Zucker beinhalten die Getränke auch eine Reihe von Vitaminen, Mineralstoffen, künstlichen Farb- und Aromastoffen. Was den Koffeingehalt betrifft, ist dieser etwa vergleichbar mit dem einer Tasse Kaffee: Eine Tasse Filterkaffe enthält zwischen 50 und 100 Milligramm Koffein. Da allerdings der maximal zulässige Koffeingehalt in Deutschland bei 32 Milligramm pro 100 Milliliter liegt, enthält eine 250 Milliliter Dose eines Energy-Drinks durchschnittlich 80 Milligramm Koffein. Wer also lange wach bleiben will, fährt mit dem braunen Heißgetränk keineswegs schlechter. Wenn das in Energy-Drinks enthaltene Koffein geringer ausfällt als in einer normalen Tasse Kaffee, wie kann dann das Getränk seine aufputschende Wirkung entfalten? Ganz einfach: Aufgrund seiner speziellen Wirkstoffkombination. Neben Koffein ist vor allem Taurin und Zucker daran beteiligt, den Körper in einen plötzlichen Wachzustand zu versetzen.

Taurin: Das Wundermittel, das unerkannte Kräfte wecken kann?

Taurin ist eine Aminoethansulfonsäure, die beim Abbau der Aminosäure Cystein entsteht. Aminosäuren sind die kleinsten Bausteine von Eiweiß, die spezifische Aufgaben im Körper besitzen und unter anderem für Zellwachstum und -reparatur zuständig sind. Wie das Portal gesundheit.de erklärt, hat Taurin die Aufgabe, den Nährstofftransport vom Blut in die Körperzellen zu gewährleisten. Der durch Koffein angeregte Stoffwechsel wird durch Taurin also noch weiter beschleunigt.

Zucker in Kombination mit Inhaltsstoffen macht den Kick aus

Der relativ hohe Zuckergehalt der Energy-Drinks in Verbindung mit einem relativ hohen Koffeingehalt und dem Stoffwechselbeschleuniger Taurin führt zu einem rasanten Anstieg des Insulinspiegels und bedingt eine kurzzeitige Leistungssteigerung. Sowohl mental als auch körperlich fühlen sich Konsumenten daher wie beflügelt. Der Nachteil: Ebenso rasch, wie die Leistungskurve nach dem Trinken angestiegen ist, fällt sie auch wieder ab.

Bei körperlicher Anstrengung besonders gefährlich

Dieser Umstand ist bei den meisten Menschen nicht gefährlich. Sie bekommen Heißhunger aufgrund des rasch fallenden Insulinspiegels, weisen aber sonst keine weiteren körperlichen Symptome auf. Allerdings reagieren manche Konsumenten von Energy-Drinks sehr empfindlich auf die Koffein-Zucker-Kombination. Innere Unruhe, Zittern oder Herzrasen sind die Folge. Vor allem beim Konsum größerer Mengen in Kombination mit sportlicher Betätigung besteht eine erhöhte Gefahr eines Kreislaufzusammenbruchs. Durch die erhöhte Pulsfrequenz und die körperliche Anstrengung steigt die Körpertemperatur und es kann in Kombination mit einem rasch abfallenden Blutzuckerspiegel zu einem Zusammenbruch kommen.

Mischung mit Alkohol ist besonders gefährlich

Aber auch die Kombination von Energy-Drinks und alkoholischen Getränken kann laut Bundesinstitut für Risikobewertung zu Nebenwirkungen wie Herzrhythmusstörungen, Krampfanfällen oder gar Nierenversagen führen. Die Wirkung des Alkohols wird durch die Inhaltsstoffe der Energy-Drinks verstärkt. Der Stoffwechsel läuft auf Hochtouren und scheidet vermehrt Flüssigkeiten und Mineralstoffe aus, die für einen gesunden Stoffwechsel unerlässlich sind. Eine erhöhte Körpertemperatur durch körperliche Betätigung wie das Tanzen in überfüllten Diskotheken kann einen Hitzschlag verursachen.

Gefahr im Straßenverkehr

Neben den gesundheitlichen Risiken bewirke laut Experten das in Energy-Drinks enthaltene Koffein, dass die Wirkung von Alkohol im Hinblick auf die Zurechnungsfähigkeit des eigenen Verhaltens besonders häufig unterschätzt wird. Viele junge Menschen setzen sich daher oft in betrunkenem Zustand und mit eingeschränktem Reaktionsvermögen hinter das Steuer ohne sich über die Risiken bewusst zu werden. Ärzte und Ernährungswissenschaftler fordern daher eine bessere und vor allem transparente Aufklärung der Risiken beim Konsum von Energy-Drinks.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal