t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeGesundheitGesund leben

Sanarium als schonende Sauna-Variante


Sanarium als schonende Sauna-Variante

fk (CF)

Aktualisiert am 28.08.2012Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Das Sanarium eignet sich bestens für Einsteiger
Das Sanarium eignet sich bestens für Einsteiger (Quelle: imago-images-bilder)

Das hierzulande noch relativ wenig verbreitete Sanarium versteht sich als eine Art "Sauna Light": Da die Temperatur bei dieser Variante deutlich niedriger ausfällt als bei der klassischen finnischen Sauna, eignet sie sich auch für Kinder, Senioren und Menschen mit Kreislaufproblemen.

Das Sanarium für Sauna-Einsteiger

Die finnische Sauna rangiert in der Regel zwischen 80 und 110 Grad Celsius. Menschen, die nicht gerade wöchentlich in der „Schwitzbude“ einkehren, kommen hier nicht selten an ihre körperliche Belastungsgrenze. Da der Saunagang keinesfalls zur Qual werden sollte, empfiehlt sich das Sanarium als Sauna-Variante für Einsteiger und Gelegenheitsnutzer: Die Temperatur liegt hier bei lediglich 45 bis 65 Grad Celsius, so dass auch häufiger von einem „feuchten Warmluftbad“ die Rede ist. Die Luftfeuchtigkeit beträgt etwa 50 Prozent, was das Verweilen nochmals erträglicher macht. Selbst Menschen, die zum ersten Mal in die Sauna gehen, stellt das Sanarium vor keine allzu große Herausforderung. Eine Sitzung kann bei dieser Temperatur - je nach Wohlbefinden - getrost 20 bis 30 Minuten in Anspruch nehmen, während in der klassischen Sauna bei vielen Besuchern schon nach 15 Minuten die Luft sprichwörtlich raus ist. (Cellulite: Hilft die Sauna oder ist sie schädlich?)

Sanarium ist selten zu finden

Im örtlichen Schwimmbad werden Sie das Sanarium vielerorts vergeblich suchen: Obwohl sich moderne finnische Saunen mittlerweile in eine Art Sanarium-Modus umschalten lassen, setzen gerade die öffentlichen Badeanstalten fast immer ausschließlich auf die klassische, finnische Sauna.

Einige Fitnessstudios, Wellness-Tempel und hochpreisige Hotels dagegen sind mittlerweile häufig mit einem Sanarium ausgestattet. Nebenbei kommt in vielen Fällen auch Licht- und Dufttherapie zum Einsatz: Moderne Sanarien locken mit einem warmen Farbspiel, der Dreingabe ätherischer Öle sowie nicht selten auch mit entspannendem Vogelgezwitscher vom Band. Alternativ dazu dürften Sie sich auch im Dampfbad wohlfühlen: Hier liegt die Temperatur in einem ähnlichen Bereich. (Finnische Sauna: Kulturgut mit Tradition)

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website