Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Welche Schlafposition ist am gesündesten?

Bauch, Rücken, Seite  

Welche Schlafposition ist am gesündesten?

Von Larissa Koch

04.12.2018, 15:18 Uhr
 (Quelle: ProSieben)
Einschlafen: Mit diesem Trick klappt's schneller

Schlafen tut einfach gut. Umso ärgerlicher, wenn man sich einfach nur im Bett wälzt und nicht einschlafen kann. Wissenschaftler haben jetzt einen Trick herausgefunden, mit dem du schneller einschlafen kannst.

Einschlafen: Mit diesem Trick klappt's schneller. (Quelle: ProSieben)


Ein erholsamer, gesunder Schlaf ist die Basis für alles andere. Viele Menschen haben aber Probleme damit. Sie können nicht gut einschlafen oder wachen häufig auf. Die Schlafposition kann ein wichtiger Faktor für Ihre Gesundheit sein. Darauf sollten Sie achten.

Jeder hat gewisse Vorlieben, was die Position beim Schlafen angeht. Die Mehrheit liegt auf der Seite, es folgen die Rückenschläfer und eine recht kleine Gruppe verbringt die Nacht auf dem Bauch liegend.

Welche Schlafposition ist die gesündeste?

Das kann man nicht so einfach beantworten, denn es kommt auf das persönliche Wohlbefinden an. Wer sich zwingt, auf dem Rücken zu schlafen, eigentlich aber Bauchschläfer ist, wird nicht erholt ruhen.

Vor- und Nachteile: Bauch, Rücken, Seite 

Rückenschläfer liegen frei und haben eine gerade Wirbelsäule, was den Rücken entlastet. Wichtig ist, dass das Kissen nicht zu hoch ist und der Kopf nicht abgeknickt wird. Wer schnarcht, sollte es mal mit einer anderen Position probieren, denn auf dem Rücken liegend ist das Problem meist stärker ausgeprägt. Bei manchen kommt es sogar zu nächtlichen Atemaussetzern, der sogenannten Schlafapnoe. Für diesen Personenkreis ist die Rückenlage nicht zu empfehlen. Wer schnarcht und tagsüber immer wieder müde ist, obwohl er stundenmäßig sein normales Schlafbedürfnis gedeckt hat, könnte unter einer Schlafapnoe leiden und sollte das im Schlaflabor überprüfen lassen. 

Die Gefahr, dass der Nacken überlastet wird, ist bei Bauchschläfern besonders groß. Sie sollten unbedingt auf ein flaches Kissen achten, sonst wird die Halswirbelsäule unnötig strapaziert.

Seitenschläfer haben manchmal Hüft-, Knie- oder Rückenschmerzen. Das liegt etwa daran, dass die Hüfte nicht gerade ist und die Knie aufeinander drücken. Ein Kissen zwischen den Knien kann Abhilfe schaffen.

Auf den Wechsel der Schlafpositionen kommt es an

Grundsätzlich ist die bevorzugte Schlafposition aber gar nicht so entscheidend. Viel wichtiger ist das Wechseln der Positionen. Idealerweise geschieht das unbemerkt im Schlaf. So wird keine Seite zu stark belastet. Da wir nachts rund 25 Mal aufwachen, ohne es bewusst festzustellen und uns im Schlaf bewegen, passiert der Positionswechsel bei vielen ganz von selbst.


Menschen mit Sodbrennen sollten auf ihre Position achten

Ob Sie auf der linken oder rechten Seite schlafen, ist für die meisten Menschen nicht entscheidend. Aber Personen, die zu Sodbrennen neigen oder sogar unter der Reflux-Erkrankung mit ständigem sauren Aufstoßen leiden, sollten lieber auf der linken Seite schlafen. 


In verschiedenen Studien hat sich gezeigt, dass die Beschwerden dadurch deutlich abnehmen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
SmartHome Komfortpaket statt 169,96 € nur 89,99 €*
zu Magenta SmartHome
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018