Immunsystem stärken

Diese Getr√§nke unterst√ľtzen das Immunsystem
Ann-Kathrin Landzettel
Eine Frau gießt heißes Wasser in eine Tasse mit frischem Ingwer. Die scharfe Knolle gibt dem Immunsystem den richtigen Kick.

Alt werden und dabei k√∂rperlich und geistig gesund bleiben. Davon tr√§umen viele. Eine √Ąrztin erkl√§rt, welche Faktoren beim Altern eine Rolle spielen und welche davon Sie selbst beeinflussen k√∂nnen.

Gesundes Altwerden hängt von mehreren Faktoren ab: Das Immunsystem und die Psyche spielen dabei eine wichtige Rolle.
Von Andrea Goesch

Ein kleines Organ hinter dem Brustbein spielt eine entscheidende Rolle, ob der K√∂rper gegen Krankheitserreger gewappnet ist. Wie die Thymusdr√ľse arbeitet und was sie f√ľr unser Immunsystem leistet.

Anatomische Darstellung der Thymusdr√ľse. Das kleine Organ hinter dem Brustbein ist ein wesentlicher Bestandteil des erworbenen Immunsystems.
Ann-Kathrin Landzettel

Das Immunsystem wehrt Gefahren f√ľr den K√∂rper ab. Ist es geschw√§cht, haben es Krankheitserreger leichter, Schaden anzurichten. Doch was setzt der Immunabwehr besonders zu?

Warm eingepackte Frau: Friert der Körper, ist die Körperabwehr verlangsamt.
Ann-Kathrin Landzettel

Wer sich fleischlos und ohne Tierprodukte ernährt, sollte bestimmte Regeln beachten. Ein Experte erklärt, welche Kriterien zu beachten sind und wann Nährstoffe ergänzt werden sollten.

Eine Frau streut K√ľrbiskerne in eine vegane Bowl. Wer sich ohne tierische Produkte ern√§hrt, sollte ein paar wichtige Grundregeln beachten.
Ann-Kathrin Landzettel

Viren und andere Krankheitserreger können uns leichter angreifen, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Wir geben Tipps, wie Sie während der Corona-Pandemie Ihre Immunabwehr stärken.

Bewegung an der frischen Luft: Auch in Zeiten von Covid-19 gibt es etliche einfache Wege, das Immunsystem zu stärken.
  • Nicole Sagener
Von Nicole Sagener

Wenn uns wichtige N√§hrstoffe fehlen, werden wir anf√§llig f√ľr Krankheiten. Eine Ern√§hrungswissenschaftlerin erkl√§rt, welche Vitamine und Mineralstoffe besonders wichtig sind, um unsere Abwehrkr√§fte zu st√§rken.

Frau beim Einkaufen auf dem Markt: Eine vitaminreiche Ern√§hrung unterst√ľtzt die Abwehrkr√§fte.
Ann-Kathrin Landzettel

Der Darm ist nicht nur Verdauungsorgan, sondern auch Teil unseres Immunsystems. Wer auf eine gesunde Darmflora achtet, st√§rkt seine Abwehrkr√§fte. Eine √Ąrztin erkl√§rt, wie das geht.

Grafische Darstellung des Darms: Der gesamte Magen-Darm-Trakt ist dicht besiedelt mit √ľber 30 Billionen Mikroorganismen. Vereinfacht werden sie Darmflora genannt.
Von Ann-Kathrin Landzettel

Bei der Lagerung und Zubereitung von Obst und Gem√ľse kann man viel falsch machen. Warum Bananen im K√ľhlschrank schneller verderben und sich √Ąpfel im Gem√ľsefach wohlf√ľhlen.

√Ąpfel bleiben l√§nger frisch, wenn die im K√ľhlschrank oder im Keller gelagert werden.
Ann-Kathrin Landzettel

Stress wirkt sich auf unsere K√∂rperabwehr aus. Doch hei√üt das im Umkehrschluss, dass man vor Krankheitserregern gesch√ľtzt ist, wenn man keine Angst vor ihnen hat? Eine Expertin kennt die Antwort.

Belastung: Nicht immer ist Stress schlecht f√ľr das Immunsystem.

Die Immunabwehr ist ein ausgekl√ľgeltes System, das uns vor Krankheitserregern sch√ľtzt. Ger√§t es au√üer Kontrolle, entstehen Autoimmunerkrankungen. Wie es dazu kommt und welche Krankheitsbilder es gibt.

Ein Arzt hält ein Reagenzglas mit Blut: Ein Bluttest kann wichtige Hinweise auf eine Erkankung des Immunsystems geben.
Ann-Kathrin Landzettel

Vitamin C und Zink sind gut f√ľr die Abwehrkr√§fte. Doch warum eigentlich? Und wo stecken sie drin? Eine Ern√§hrungsexpertin kennt die Antworten.

Eine H√ľhnersuppe ist besonders in Erk√§ltungszeiten erholsam und wirkt st√§rkend auf unser Immunsystem aus.

Gemeinhin gilt ein warmes Glas Wasser nicht als Gaumenschmaus. Doch versetzt mit einem Spritzer Zitronensaft ist es erfrischend und tut dem K√∂rper gut ‚Äď nicht nur dank der Wunderwaffe Vitamin C.

Morgenritual: Wasser mit Zitrone ist nicht nur gesund, sondern auch lecker.

Gesund sein und bleiben: Wer möchte das nicht? Sieben Menschen verraten, worauf sie gegen Krankheiten setzen. Sei es ausreichend Schlaf, Bewegung oder positives Denken.

Mit nackten F√ľ√üen durch den Schnee: Das regt die Durchblutung an und ist auch f√ľr das Immunsystem ein super Training.

Beliebte Themen

AugenringeBauchnabelFl√ľssigkeitsmangelH√§matokritMedizinische Fu√üpflegeWei√üe Flecken Fingern√§gelWie viel Blut hat ein Mensch?Wie viele Schritte am Tag?Wieviel K√∂rperfett ist normal?Z√§hneknirschenZu viel Vitamin C


t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website