Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeHeim & GartenEnergieHeizung

heizspiegel 2022 | Fernwärme: Welcher Verbrauch ist zu hoch?


Fernwärme: Ist Ihr Verbrauch zu hoch?

  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

Aktualisiert am 01.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Heizung: Vor allem Fernwärme ist ein kostenintensiver Energieträger.
Heizung: Vor allem Fernwärme ist ein kostenintensiver Energieträger. (Quelle: Marina Lohrbach/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSelenskyj kritisiert Klitschkos ArbeitSymbolbild für einen TextAirline verbietet Personal graue HaareSymbolbild für einen TextUSA verbannen chinesische HandysSymbolbild für einen TextPolizei findet Gold in SockenSymbolbild für einen TextUnion fordert erneuten StresstestSymbolbild für einen Text2.500 Nackte stellen sich an Strand aufSymbolbild für einen TextBahn-Vorstand: Die Lage droht zu kippenSymbolbild für einen TextNachbar sägt Doppelhaus in der Mitte durchSymbolbild für einen TextDésirée Nick oben ohne im BallkleidSymbolbild für einen TextMann fällt von KreuzfahrtschiffSymbolbild für einen TextPitbull tötet Chihuahua vor SupermarktSymbolbild für einen Watson TeaserSat.1: Promi zeigt sich fast nackt Symbolbild für einen TextGelenkersatz: Gibt es eine Altersgrenze?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Fernwärme: Zahlreiche Haushalte in Deutschland nutzen sie vor allem fürs Heizen. Aber kaum einer weiß, wann der Verbrauch zu hoch und wann energiesparend ist.

Das Wichtigste im Überblick


  • Durchschnittlicher Verbrauch bei Fernwärme: Das ist zu beachten
  • Verbrauch bei Fernwärme: niedrig, hoch oder im Durchschnitt?
  • Heizkosten um bis zu 50 Prozent reduzieren

Die Energiepreise kennen nur einen Weg: nach oben. Vor allem Fernwärme zählt dabei zu einer der teuersten Methoden, seine eigenen vier Wände warm zu bekommen. Für viele ist daher Sparen angesagt. Aber geht das noch? Oder ist Ihr Verbrauch sowieso schon sehr gering? Der aktuelle Heizspiegel verrät es.

Das ist der Heizspiegel

Jedes Jahr analysiert die Beratungsgesellschaft "co2online" zahlreiche anonymisierte Datensätze deutscher Heizkostenabrechnungen. Für die aktuelle Studie waren es über 190.000. Die Ergebnisse wurden dann im aktuellen Heizspiegel zusammengefasst.

Durchschnittlicher Verbrauch bei Fernwärme: Das ist zu beachten

Wie hoch der Verbrauch bei Fernwärme ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zu diesen zählen unter anderem:

  • die Art und das Alter des Gebäudes
  • die Anzahl der Außenwände
  • vorhandene Dämmmaßnahmen
  • das Verbrauchsverhalten der sich im Haushalt befindlichen Personen
  • die Wohnfläche

Aus diesem Grund handelt es sich bei den in diesem Artikel aufgeführten Werten um Durchschnittswerte.

Verbrauch bei Fernwärme: niedrig, hoch oder im Durchschnitt?

Bei der Beispielrechnung für eine Wohnung geht der Heizspiegel von einer 70 Quadratmeter großen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus aus. Der durchschnittliche mittlere Verbrauch bei Fernwärme liegt hier bei 10.266 kWh.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Bei der Beispielrechnung für ein Haus geht der Heizspiegel von einem 110 Quadratmeter großen Einfamilienhaus aus. Der durchschnittliche mittlere Verbrauch bei Fernwärme liegt hier bei 18.032 kWh.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Heizkosten um bis zu 50 Prozent reduzieren

Die Experten des Heizspiegels sagen, dass bereits kleine Maßnahmen ausreichen, um die Heizkosten halbieren zu können. Dazu zählen beispielsweise das bewusste Heizen und das Senken der Raumtemperatur. Ein weiterer Trick ist es, die Wärmeleistung des Fernwärmeanschlusses zu reduzieren, ergänzt die VdZ – Wirtschaftsvereinigung Gebäude und Energie e.V.. Weitere Tipps rund um das Thema Heizen erhalten Sie in diesem Artikel.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Heizspiegel 2022, vorab via E-Mail zugesandt (heizspiegel.de)
  • Telefonisches Interview mit Alexander Steinfeldt, Leiter Heizspiegel, co2online gemeinnützige GmbH
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So schlecht heizt Deutschland
  • Philip Friedrichs
  • Arno Wölk
Von Philip Friedrichs, Arno Wölk
Deutschland

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website