Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & Trinken

Kaki schälen? So bereiten Sie Kakis richtig zu


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextEx-Nationalspieler ist totSymbolbild für einen Text"Todesraser" wollte Tempo 350 knackenSymbolbild für einen TextDieser Kraftstoff wird deutlich billiger
Symbolbild für einen TextARD und ZDF ändern kurzfristig ProgrammSymbolbild für einen TextMünchen: Beliebtes Ausflugslokal schließtSymbolbild für einen TextErdbeben-Karikatur sorgt für Empörung
DFB-Pokal: Traditionsduell in Nürnberg
Symbolbild für einen TextMysteriöse Laserstrahlen aus dem AllSymbolbild für einen TextFelsen erschlagen zwei ArbeiterSymbolbild für einen TextMit diesem Gehalt gelten Sie als armSymbolbild für einen TextOlympiasiegerin denkt an KarriereendeSymbolbild für einen Watson TeaserManuel Neuer droht harte StrafeSymbolbild für einen TextErkältung: So lange sind Kranke wirklich ansteckend
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Kaki schälen? So bereiten Sie Kakis richtig zu

t-online, Lena Wittland

Aktualisiert am 13.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Wer es nicht bitter mag, kann die Kaki schälen.
Kaki-Früchte: Die Schale ist zwar hart und bitter, kann aber gegessen werden (Quelle: Josefo Soriano/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kakis werden als gesunder Snack immer beliebter. Doch wie essen Sie die tropischen Früchte am besten? Und was machen Sie mit der Schale? Wir erklären es.

Das Wichtigste im Überblick


  • Kaki löffeln
  • Kaki schälen
  • Kaki in Spalten schneiden

Sie können Kakifrüchte auch mit Schale ohne Bedenken verzehren. Die Schale ist allerdings im Vergleich zum Fruchtfleisch hart und zäh. Wenn Sie die Schale nicht mitessen möchten, haben Sie verschiedene Optionen bei der Zubereitung.

Kaki löffeln

Besonders weiche und reife Kakis eignen sich gut zum Auslöffeln. Schneiden Sie hierfür die Kaki längs durch, entfernen Sie den Blätterkranz und genießen Sie das geleeartige Fruchtfleisch. Kakis sind noch genießbar, wenn sie eine durchsichtige Farbe und saftige Konsistenz annehmen. Gerade in diesem fortgeschrittenen Reifestadium ist das Löffeln eine geeignete Option. Wenn die Kaki hingegen deutliche Druckstellen hat oder nicht mehr angenehm süßlich riecht, sollten Sie sie nicht mehr verzehren.

Kaki schälen

Auch wenn Kakis noch hart sind, können Sie sie bereits essen. Sobald die Frucht nicht mehr pelzig schmeckt, eignet sie sich zum Verzehr. Bei harten Kakis entfernen Sie die dünne Haut mit einem Sparschäler. Diese Obstsorte gleicht sowohl in Bezug auf Optik als auch was die Handhabung betrifft einer Tomate. Orientieren Sie sich deshalb bei der Zubereitung am Schälen von Tomaten.

Kaki in Spalten schneiden

Sie haben auch die Möglichkeit, die Kaki wie eine Melone zu verzehren. Schneiden Sie das Obst dafür in Achtel, sodass Sie schmale Spalten erhalten. Fassen Sie nun die Stücke an der Schale an und essen das Fruchtfleisch. Diese Zubereitungsmethode ist besser für härtere Kakis geeignet.

Wenn Ihre Kaki schon sehr weich und reif ist, sollten Sie die Löffelmethode nutzen. Kleine Spalten sind gerade für die Frühstücksbox gut geeignet und schmecken Kindern in jedem Alter. Auch als Snack fürs Büro oder die Uni ist diese Zubereitung optimal, denn Ihre Finger bleiben sauber und werden nicht klebrig.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • gesundheit.de: "Kaki: So gesund ist die exotische Frucht" (Stand: 25.10.2021)
  • issgesund.de: "Kaki Frucht" (Stand: 30.11.2022)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Leckerer Snack: Diese Nüsse sind besonders gesund
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website