t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenEssen & Trinken

Schneller Blech-Kuchen für die Einschulung: Drei Rezepte, die gelingen


Kinder lieben diesen Kuchen
Blechkuchen zur Einschulung: Drei einfache Rezepte

t-online, Nadine Löhle

Aktualisiert am 21.08.2023Lesedauer: 3 Min.
Mit etwas Kreativität entstehen schnell tolle Einschulungskuchen vom Blech.Vergrößern des BildesMit etwas Kreativität entstehen schnell tolle Einschulungskuchen vom Blech. (Quelle: pixabay.com/m_krohn)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Zur Feier der Einschulung darf ein leckerer Kuchen nicht fehlen. Wir zeigen Ihnen drei Rezepte für einfache Blechkuchen, die Kinderaugen strahlen lassen.

Die Einschulung ist für Kinder ein großer Tag, der gerne mit Familie und Freunden gefeiert wird. Ein bunter Kuchen, der perfekt zum Motto passt, erfreut dabei Groß und Klein. Mit den folgenden drei Rezepten und ein bisschen Geschick zaubern Sie beeindruckende Einschulungskuchen vom Blech.

Schultafel-Kuchen

Dieser bunte Schultafel-Kuchen versetzt Ihr Kind direkt in sein erstes Klassenzimmer. Vorfreude garantiert.

Zutaten:

  • 260 Gramm Butter
  • 230 Gramm Weizenmehl
  • 20 Gramm Backkakao
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 250 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 125 Gramm helle Kuchenglasur
  • 200 Gramm Puderzucker
  • 4 Esslöffel Wasser
  • etwas schwarze Lebensmittelfarbe, weiße Zuckerschrift, Marshmallows, Zuckerbuchstaben und -zahlen

Zubereitung:

  1. Ein Backblech einfetten und mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Weizenmehl, Backpulver und Kakao in einer Schüssel vermischen. Anschließend Zucker, Salz, Butter und Eier hinzugeben und zwei Minuten zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Den Teig gleichmäßig auf dem vorbereiteten Backblech verstreichen und für circa 25 Minuten backen. Den Kuchen anschließend 30 Minuten abkühlen lassen.
  4. In einem Topf Wasser kurz aufkochen und dann die helle Kuchenglasur für 20 Minuten darin schmelzen lassen.
  5. Den abgekühlten Kuchen auf ein Brett stürzen und das Backpapier entfernen. Nun die helle Kuchenglasur mit einem Backpinsel am Rand des Kuchens verteilen.
  6. Puderzucker und Wasser vermischen und den Guss mit der schwarzen Lebensmittelfarbe einfärben. Anschließend in einem Rechteck auf der Mitte des Kuchens verstreichen, um die "Schultafel“ zu kreieren.
  7. Die entstandene "Schultafel“ mit Zuckerschrift, Marshmallows und Zuckerbuchstaben und -zahlen verzieren.

Einschulungskuchen in Schultüten-Form

Fantakuchen ist bei Kindern besonders beliebt. Passend zur eigenen Schultüte gestaltet sorgt er für doppelte Freude.

Zutaten:

  • 400 Gramm Mehl
  • 300 Gramm Zucker
  • 5 Eier
  • 125 Milliliter Sonnenblumenöl
  • 175 Milliliter Fanta
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 5 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

  1. Ein Backblech einfetten und den Ofen auf 160 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann Mehl und Öl einrühren. Backpulver und Fanta hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Den Teig gleichmäßig auf dem vorbereiteten Backblech verstreichen und circa 30 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.
  4. Den Kuchen stürzen und eine Schultütenform ausschneiden. Mit den Resten die obere Spitze am Verschluss der "Schultüte" kreieren.
  5. Zuckerguss anrühren und die "Schultüte“ damit bestreichen. Solange der Guss noch flüssig ist, den Kuchen mit Zuckerbuchstaben, Süßigkeiten und Smarties verzieren.

Schultüte im Letter-Cake-Design

Cremig, bunt und ein echter Hingucker ist dieser leckere Blechkuchen zur Einschulung.

Zutaten für den Biskuitteig:

  • 8 Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 250 Gramm Zucker
  • 3 Esslöffel kaltes Wasser
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Speisestärke
  • ein halbes Päckchen Backpulver

Zutaten für die Creme:

  • 500 Gramm Mascarpone
  • 500 Gramm Magerquark
  • 300 Gramm Sahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Teelöffel Vanillepaste
  • 150 Gramm Zucker
  • Lebensmittelfarben, Streusel und Zuckerbuchstaben

Zubereitung:

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz zu einem festen Eischnee verarbeiten. Dabei gegen Ende vorsichtig die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen.
  3. Eigelb, Wasser, restlichen Zucker, Zitronenabrieb und Vanillezucker schaumig schlagen. Anschließend den Eischnee nach und nach unterheben.
  4. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen, sieben und vorsichtig unterheben.
  5. Den Teig gleichmäßig auf dem vorbereiteten Backblech verstreichen und circa 25 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.
  6. Zwei deckungsgleiche Dreiecke aus dem Kuchen ausschneiden, aufeinanderlegen und aus den Resten die obere Spitze am Verschluss der Tüte kreieren.
  7. Die Zutaten für die Creme steif schlagen und in mehrere kleine Schüsseln verteilen. Jede Portion mit einer anderen Lebensmittelfarbe einfärben und in Spritzbeutel umfüllen.
  8. Den unteren Kuchenboden mit Tupfen in allen Farben bedecken. Anschließend die obere Schicht wieder aufsetzen und mit weißen Tupfen bedecken.
  9. Die "Schultüte“ mit bunten Streuseln, Zuckerbuchstaben oder anderer Kuchendeko verzieren.

Mit diesen drei Blechkuchen zur Einschulung bereichern Sie jede Kaffeetafel und sorgen für tolle Erinnerungen. Guten Appetit.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website