t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeLebenEssen & Trinken

Pfirsichkuchen mit frischen Pfirsichen – einfaches Rezept für den Sommer


Fruchtige Kuchen
Pfirsichkuchen mit frischen Pfirsichen – ein raffiniertes Rezept

t-online, Marie-Luise Fuchs

Aktualisiert am 19.08.2023Lesedauer: 2 Min.
Mit dem passenden Pfirsichkuchen werden heiße Sommertage zu einem fruchtig-süßen Genuss.Vergrößern des BildesMit dem passenden Pfirsichkuchen werden heiße Sommertage zu einem fruchtig-süßen Genuss. (Quelle: Boyloso/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Wenn der Sommer seinen Höhepunkt erreicht, startet die Pfirsich-Saison. Doch Pfirsiche sind nicht nur pur, sondern auch gebacken eine Delikatesse.

Pfirsiche zählen zu den Lieblingsfrüchten der Europäer. Doch warum sollten Sie sich nur mit dem Genuss der frischen Früchte begnügen, wenn Sie sie zu Kuchen verarbeiten können? Ob als Highlight auf Geburtstagsfeiern, bei entspannten Grillabenden oder einfach als süße Versuchung zwischendurch – mit dem richtigen Rezept für einen Pfirsichkuchen können Sie sich und andere verwöhnen.

Fruchtig und saftig – Zutatenliste für Pfirsichkuchen

Mit folgenden Zutaten kreieren Sie Ihren Pfirsichkuchen.

Teig:

  • 250 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Kokosblütenzucker
  • 100 Gramm weiche Butter
  • 100 Gramm Quark
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz
  • für die Backform: etwas Mehl, Grieß oder Semmelbrösel

Pfirsichfüllung:

  • 4 reife Pfirsiche, geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Rum
  • 1 Teelöffel Bourbon-Vanilleextrakt

Streusel:

  • 75 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Kokosblütenzucker
  • 50 Gramm kalte Butter

Schritt für Schritt: So einfach geht’s

Zuerst bereiten Sie die Streusel für den Pfirsichkuchen vor:

  1. Mehl, Kokosblütenzucker und Butter in eine Schüssel geben.
  2. Mit den Fingern zu krümeligen Streuseln verarbeiten.

Anschließend können Sie folgendermaßen weitermachen:

  1. Die in Scheiben geschnittenen Pfirsiche in eine Pfanne geben.
  2. 2 Esslöffel Rum und eine Prise Bourbon-Vanilleextrakt hinzufügen.
  3. Die Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Pfirsiche etwa fünf Minuten köcheln lassen, bis sie leicht weich sind und den Rum und das Vanillearoma aufgenommen haben. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  4. Mehl, Kokosblütenzucker, Butter, Quark, Eier, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben.
  5. Mit einer Küchenmaschine oder einem Mixer zu einem feinen Teig verarbeiten.
  6. Eine Backform einfetten und mit Mehl, Grieß oder Semmelbröseln bestäuben.
  7. Den Teig in die Backform oder auf das Backblech geben.
  8. Die marinierten Pfirsichscheiben gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  9. Die Streusel über die Pfirsiche geben.
  10. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze (160 Grad Celsius Umluft) etwa 30 bis 35 Minuten goldbraun backen.
  11. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Mit anderen Früchten den Kuchen variieren

Diesen Fruchtkuchen servieren Sie am besten leicht gekühlt als Erfrischung an warmen Sommertagen. Und vergessen Sie nicht, die Vielseitigkeit dieses Rezepts zu entdecken – lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und probieren Sie es alternativ mit Nektarinen, Pflaumen oder Aprikosen. Auch etwas Schlagsahne passt perfekt, um den Geschmack cremig abzurunden.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website