Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Wie Sie Tortenguss selber machen können

Obstkuchen  

Wie Sie Tortenguss selber machen können

24.01.2014, 11:23 Uhr | rg (hp)

Wie Sie Tortenguss selber machen können. Tortenguss sieht nicht nur schön aus - er schmeckt auch lecker (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Tortenguss sieht nicht nur schön aus - er schmeckt auch lecker (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer eine Obsttorte fertig belegt hat, benötigt einen Tortenguss, damit Obst und Boden zu einer Einheit verschmelzen. Zudem verleiht der Guss Ihrem Kuchen ein appetitlich glänzendes Aussehen. Ein solcher Geleeguss sollte entweder neutral sein oder den Geschmack der Früchte unterstützen. Sie können ihn selbst herstellen und nach Ihren Bedürfnissen variieren.

Ein einfacher Guss zum Selbermachen

Messen Sie 240 Milliliter Wasser und zehn Milliliter Zitronensaft ab. Geben Sie vier Esslöffel von der Flüssigkeit in eine Tasse und mischen Sie zwei Esslöffel Kartoffelstärke darunter. Damit sich keine Klümpchen bilden, verrühren Sie die Stärke mit dem Wasser zu einer glatten Masse. Bringen Sie das restliche Wasser zum Kochen und lösen Sie zwei Esslöffel Zucker darin auf. Rühren Sie kurz vor dem Kochen die angerührte Stärke mit einem Schneebesen in das Wasser. Die Mischung muss nur kurz aufkochen. Damit der Guss nicht von der Torte fließt, lassen Sie ihn leicht abkühlen. Dann verteilen Sie ihn langsam mit einem Esslöffel auf dem Obst. 

Tortenguss mit Fruchtaroma

Wenn Sie den Guss selber machen, können Sie ihn nach Belieben geschmacklich verändern: Verwenden Sie einen zum Obst passenden Fruchtsaft statt Wasser. Für helles Obst bietet es sich an, Apfelsaft oder weißen Traubensaft zu verwenden. Schmecken Sie den Saft mit Zitronensaft ab, um den Guss erfrischender zu machen. Für Kuchen mit rotem Obst bietet sich roter Traubensaft oder der Saft der Obstsorte an, mit der Sie den Boden belegt haben.

Eine besondere Variante

Der Tortenguss kann auch eine eigenständige Komponente der Obsttorte sein. Eine interessante Variante besteht darin, anstelle von Wasser oder Saft Fruchtpüree mit angerührter Stärke zu vermischen. Auf diese Weise wird das Obst selber zum Guss. Arbeiten Sie mit Kontrasten: Belegen Sie den Boden mit roten Erdbeeren und krönen Sie Ihre Torte mit einem grünen Guss aus Kiwipüree.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal