Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & TrinkenAlkoholische Getränke

Gin Fizz: Rezept für den süß-sauren Cocktail mit Zuckersirup


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFleetwood Mac: Christine McVie ist totSymbolbild für einen TextFDP-Politiker liebt Ex-PornostarSymbolbild für einen TextARD ändert kurzfristig das ProgrammSymbolbild für einen TextNRW: Polizist schießt auf AngreiferSymbolbild für einen TextWM: England-Star reist vorzeitig abSymbolbild für einen TextPBB: So viele Sexpartner hatte WalentinaSymbolbild für einen TextNächster Abgang im RBB-SkandalSymbolbild für einen TextSo sehen Sie Deutschland – Costa RicaSymbolbild für einen TextOligarch beklagt Millionen-VerlusteSymbolbild für ein VideoSUV baut Unfall: Explosionen folgenSymbolbild für einen TextKöln: "Ferrari"-Wohnung wird verkauftSymbolbild für einen Watson TeaserHarte Messi-Kritik: "Dem Teufel verkauft"Symbolbild für einen TextAnzeige: t-online erklärt: Clever vorsorgen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Gin-Fizz-Rezept: Süß-saurer Cocktail mit Zuckersirup

t-online, om

Aktualisiert am 02.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Gin Fizz: Neben Gin benötigen Sie frischgepressten Zitronensaft, Sirup und Sodawasser für den Drink.
Gin Fizz: Neben Gin benötigen Sie frischgepressten Zitronensaft, Sirup und Sodawasser für den Drink. (Quelle: bhofack2/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Gin Fizz ist ein echter Klassiker und kommt mit wenigen Zutaten aus. Mit diesem Rezept können Sie den Cocktail selbst mixen.

Gin Fizz: Rezept für den erfrischenden Cocktail

Der Gin Fizz ist ein klassischer Sour – leicht bitter, aber sehr erfrischend. Falls Sie die Zutaten nicht ohnehin im Haus haben, sollten sie leicht zu beschaffen sein. So benötigen Sie laut der International Bartenders Association für den Cocktail lediglich (pro Glas):

  • 4,5 Zentiliter Gin
  • Sodawasser zum Auffüllen
  • 3 Zentiliter frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Zentiliter Zuckersirup
  • Eiswürfel
  • Shaker und Barsieb

Zubereitung:

  1. Mixen Sie den Gin mit dem Zitronensaft, dem Zuckersirup und den Eiswürfeln im Cocktail-Shaker.
  2. Seihen Sie den Drink durch ein Barsieb in ein Longdrink- oder Becherglas ab.
  3. Füllen Sie mit etwas Sodawasser auf.

Klassischerweise werden Fizz-Cocktails ohne Strohhalm und viel Deko serviert. Eine Zitronenscheibe am Glasrand genügt für diesen Drink völlig. Es passen aber auch Rosmarin und Gurke als Garnish.

Wieso heißt Gin Gin?

Der Name Gin ist vom lateinischen Namen des Wacholders (juniperus) abgeleitet oder genauer vom Ginvorläufer Genever. Den hat ein Arzt in Holland im 17. Jahrhundert erfunden.

Zuckersirup für Gin Fizz: Zutaten im Blick

Gin Fizz: Er ist ein Klassiker unter den Cocktails.
Gin Fizz: Er ist ein Klassiker unter den Cocktails. (Quelle: Mizina/Getty Images)

Sodawasser gehört zu den Tafelwassern, die aus verschiedenen Wassersorten und Zutaten wie Natursole oder Kochsalz gemischt werden, erklärt die Verbraucherzentrale Bayern, Dem Wasser werden neben Kohlensäure mindestens 570 Milligramm Natriumhydrogencarbonat, kurz Soda, pro Liter zugesetzt. Dadurch schmeckt Sodawasser leicht nach Lauge. Für Cocktails wie den Gin Fizz ideal.

Wenn Sie kein Sodawasser zur Hand haben, können Sie es mit kohlensäureversetztem Mineralwasser ersetzen. Der Geschmack ist dann allerdings etwas anders.


Cocktailklassiker: Vielfältig, lecker und leicht zuzubereiten

Ein richtiger Cocktailklassiker, der Martini
Nicht erst seit Nicht erst seit den 1990er Jahren beliebt: der Cosmopolitan
+4

Zuckersirup müssen Sie nicht unbedingt kaufen, Sie können ihn auch einfach selbst herstellen. Hierfür kochen Sie Zucker und Wasser im Verhältnis 1:1 auf. Lassen die Mischung eine Viertelstunde lang köcheln. Füllen Sie die warme Zuckerlösung anschließend in eine fest verschließbare Flasche. Der Zuckersirup ist im Kühlschrank etwa sechs Wochen haltbar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • International Bartenders Association: Gin Fizz
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Eierlikör schnell selbst gemacht: So geht's
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website