Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Vegane Ernährung >

So können Sie Sojamilch selber machen

Rezept  

So können Sie Sojamilch selber machen

08.09.2014, 10:22 Uhr | tl (CF)

Wer Sojamilch selber machen möchte, tut sich etwas Gutes. Denn der gesunde Milch-Ersatz aus Asien enthält wenig Fett, dafür aber umso mehr Eiweiß. Im Folgenden finden Sie eine einfache Rezept-Anleitung für Sojamilch.

Sojamilch: Rein pflanzlicher Milch-Ersatz

Bekömmlich und gesund: Nicht nur für Menschen mit Laktoseintoleranz stellt Sojamilch eine interessante Alternative zur Kuhmilch dar. Sojamilch ist komplett pflanzlich, gilt daher auch nicht per se als Milch: Die offizielle Bezeichnung ist Sojadrink. Wenn Sie einen Liter des Getränks selber machen wollen, benötigen Sie Folgendes:

  • 100 Gramm getrocknete Sojabohnen
  • 1 Liter Wasser
  • 1-3 Esslöffel Zucker (optional)

Sojamilch selber machen: So geht es

Wollen Sie Sojamilch selber machen, dann sollten Sie etwas Vorlaufzeit einplanen: Die Bohnen müssen etwa zehn bis zwölf Stunden lang in ausreichend Wasser eingeweicht werden.

Am besten, Sie lassen den zukünftigen Milch-Ersatz über Nacht stehen. Gießen Sie dann das Wasser ab und pürieren Sie die eingeweichten Sojabohnen mit etwa einem drittel Liter frischem Wasser.

Anschließend nehmen Sie einen großen Topf zur Hand und erhitzen etwa 660 Milliliter Wasser. Sobald das Wasser kocht, mischen Sie die pürierten Sojabohnen unter. Drehen Sie die Hitze etwas herunter und lassen Sie das Ganze für rund zehn Minuten lang weiter köcheln.

Warten Sie, bis der Sojabrei abgekühlt ist und filtern Sie die Flüssigkeit heraus. Sie können dazu ein großes Sieb nutzen, das Sie vorher mit einem Leinen- oder Baumwolltuch ausgelegt haben. Geben Sie die Sojamischung vorsichtig in das Sieb – mit einer weiteren Schüssel fangen Sie die entstandene Sojamilch auf.

Bei Bedarf süßen Sie den selbst gemachten Milch-Ersatz noch mit einigen Teelöffeln Zucker.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
70 Jahre: jede Woche neue Geburtstagsdeals entdecken
jetzt auf otto.de
Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal