Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Wirsing kochen, verarbeiten und lagern: Tipps

Wintergemüse zubereiten  

Wirsing kochen, verarbeiten und lagern: Tipps

17.11.2014, 14:16 Uhr | rk (CF)

Wirsing kochen, verarbeiten und lagern: Tipps. Schon beim Einkauf von Wirsing gilt es einiges zu beachten (Quelle: imago/Westend61)

Schon beim Einkauf von Wirsing gilt es einiges zu beachten (Quelle: Westend61/imago)

Ob Sie nun Wirsing kochen, braten oder ein Gratin mit dem schmackhaften Kohl zubereiten: Dieses Gemüse ist vielseitig einsetzbar. Hier erfahren Sie mehr Tipps zu Zubereitung, Einkauf und Lagerung der Kohlart.

Wirsing kochen: So gelingt es

Zwar ist Wirsing das ganze Jahr über erhältlich, aber im Herbst gilt der Kohl als besonders aromatisch. In der Küche können Sie das Gemüse, das oft als Beilage dient, auf viele unterschiedliche Arten zubereiten – beliebte Gerichte sind unter anderem Wirsing-Auflauf, Eintopf mit Wirsing, Kohlrouladen oder Rahmwirsing.

Wollen Sie Wirsing kochen, sollten Sie zunächst die äußeren Blätter entfernen und den Kohlkopf mit kaltem Wasser waschen. Anschließend wird der Strunk entfernt. Am besten lässt sich Wirsing kochen, indem er in Streifen geschnitten wird. Dann braucht der Kohl in kochendem Salzwasser etwa fünf bis acht Minuten, um gar zu werden.

Garzeiten variieren

Planen Sie die Blätter zu Rouladen weiterzuverarbeiten, sollten Sie diese für etwa fünf bis sieben Minuten in Salzwaser blanchieren. Schneiden Sie das Gemüse mit den charakteristischen dunkelgrünen, welligen Blättern hingegen in Achtel oder Viertel, verlängert sich die Garzeit auf bis zu zwölf Minuten. Beachten Sie auch, dass Wirsing, der im Winter geerntet wurde, stets etwas länger beim Kochen braucht als Sommerkohl.

Wirsing kaufen und lagern

Beim Einkauf des Kohls sollten Sie beachten, dass die Blätter des Kohls knackig und frisch aussehen – weist der Wirsing dunkle Flecken oder gelbliche Verfärbungen auf, dann lassen Sie besser die Finger davon. Auch die Schnittstelle sollten noch saftig sein. Ebenfalls sollten sich die Köpfe locker öffnen lassen.

Wirsing ist im Vergleich zu anderen festen Kohlsorten, wie beispielsweise Rotkohl nicht so lange haltbar. Den Kohl können Sie zwar ganzjährig kaufen, doch laut dem Magazin "Living at home" variiert die Haltbarkeit nach der Erntezeit. Im Gemüsefach Ihres Kühlschranks hält sich die Frühsorte des Kohls in der Regel drei Tage, während die Spätsorten bis zu einer Woche haltbar sind.

Es gilt jedoch: Je früher Sie den Wirsing zubereiten, desto besser. Wirsing lässt sich übrigens auch einfrieren, weißt dann jedoch leichte geschmackliche Unterschiede auf.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Schnürhalbschuhe in trendigen Designs entdecken
bei BAUR
Anzeige
Sichern Sie sich jetzt Ihre Begleiter für den Frühling!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe