Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Nüsse >

Macadamia: Wie gesund ist die Nuss?

Viele Kalorien  

Wie gesund sind Macadamianüsse?

07.05.2019, 17:26 Uhr | om, cch, dpa

Macadamia: Wie gesund ist die Nuss?. Macadamia: Die Nüsse enthalten viele Ballaststoffe. (Quelle: Getty Images/Amarita)

Macadamia: Die Nüsse enthalten viele Ballaststoffe. (Quelle: Amarita/Getty Images)

Die Macadamia gilt als die Königin der Nüsse. Ihre Überlegenheit stellt die Nuss leider nicht nur in puncto Nährwerte, sondern auch hinsichtlich ihrer Kalorien unter Beweis. Ob die Macadamia gesund ist, erfahren Sie hier.

"Kindal Kindal" werden sie von den Ureinwohnern genannt. Macadamianüsse stammen ursprünglich aus dem australischen Regenwald, wo sie seit Jahrhunderten als nahrhafte Nüsse geschätzt werden. Es war ein weiter Weg von den Bäumen des Regenwaldes in die Supermärkte der Welt.

Macadamia: Reich an Nährwerten

Ein Blick auf die Nährwerte der Macadamia macht deutlich, dass die Macadamianuss viel zu bieten hat. Einhundert Gramm der Nüsse enthalten

  • 7,5 Gramm Eiweiß,
  • vier Gramm Kohlenhydrate und
  • 16 Gramm Ballaststoffe.

Der Haken der Nuss liegt jedoch in den 73 Gramm Fett – damit ist die Macadamia auch reich an Kalorien.

Bei den enthaltenen Fetten handelt es sich um gesunde ungesättigte Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel im Blut senken und so Herzerkrankungen vorbeugen können. Zusätzlich enthalten die Nüsse

  • Magnesium,
  • Phosphor,
  • Kalzium und
  • B-Vitamine.

Sie sind für gesunde Knochen und starke Nerven wichtig. Die Macadamia ist also gesund, solange sie nicht übermäßig verzehrt wird.

Macadamianüsse überzeugen mit einem intensiven nussigen Geschmack, sind dazu leicht süßlich und haben ein buttriges, feines Aroma.

Mehr Kalorien als andere Nüsse

Beim übermäßigen Genuss können sich die vielen Kalorien in den Macadamia negativ auswirken: Wenn Sie etwa einhundert Gramm der leckeren Nüsse essen, nehmen Sie mehr Kalorien zu sich als durch den Verzehr von ein bis zwei Schokoriegeln.

Außerdem werden die Nüsse häufig als Knabberei gesalzen angeboten. Die Nährwerte werden so durch eine große Menge Salz ergänzt, was zu erhöhtem Blutdruck führen kann. Weil zu viel Salz generell nicht gesund ist, sollten Sie lieber zu ungesalzenen Produkten greifen.

Wenn die Portion aus ungefähr zehn ungesalzene Nüssen besteht, profitiert man von den gesundheitsfördernden Nährwerten und die Anzahl an Kalorien hält sich bei dieser Menge auch im Rahmen – so sind Macadamianüsse in der Tat gesund.

So knackt man die Schale der Macadamia

Ungeschälte Macadamianüsse sind nur schwer zu knacken. Denn die kleine Nuss mit ihrem buttrigen, süßlichen Aroma ist von einer harten Schale umgeben. Die Nüsse rutschen schnell aus Handnussknackern heraus, dabei kann man sich leicht die Finger quetschen. Nussknacker mit einem Gewinde, bei denen die Nuss in einer Art Tasche liegt, sind besser. Dann dreht man den Metallstift Stück für Stück herunter, bis die Schale bricht.

Wer so einen speziellen Nussknacker nicht im Haushalt hat, kann es auch mit einem Hammer versuchen. Dazu die Nuss mit einem Handnussknacker auf der Arbeitsplatte festhalten und vorsichtig mit einem Hammer darauf schlagen. Etwas einfacher geht es, wenn die Nüsse tiefgefroren sind. Dann springen die Schalen schneller. Aber: Auch bei dieser Variante muss man vorsichtig sein, da man leicht abrutschen kann.


Verwendung der Macadamianüsse

Die samtige, feine Konsistenz der Kerne prädestiniert sie für süße Cremes, Eis und Füllungen. Auch als Gebäck, etwa in Keksen oder Kuchen eignen sie sich hervorragend.

Wie die meisten Nüsse passt der australische Exportschlager auch gut zu Käse und Salaten – oder Sie genießen die Macadamia einfach als Snack für zwischendurch.

Macadamiaöl in Kosmetika

Das Öl der Nüsse des Macadamiabaums wird nicht nur als Speiseöl, sondern auch in der Kosmetik eingesetzt. Es enthält einen hohen Anteil an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren wie Palmitoleinsäure. Es ist ein Bestandteil der hauteigenen Lipide in der Oberhaut, wie der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) in Frankfurt erklärt. Außerdem enthält das Öl wertvolle Inhaltsstoffe wie die Vitamine A, B, E und Mineralien. Das Öl wirkt hautglättend, weichmachend und regenerierend.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal