Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & Trinken

Alkoholfreier Punsch & Apfelpunsch zu Weihnachten | Rezepte


Alkoholfreier Punsch zu Weihnachten: So geht's

  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens

Aktualisiert am 16.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Punsch: Es muss nicht immer Alkohol enthalten sein. Mit den richtigen Gewürzen wird auch alkoholfreier Punsch zum Highlight im Advent.
Punsch: Es muss nicht immer Alkohol enthalten sein. Mit den richtigen Gewürzen wird auch alkoholfreier Punsch zum Highlight im Advent. (Quelle: Elena Veselova/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextMit diesem Gehalt gelten Sie als armSymbolbild für einen TextSchwerer Geisterfahrer-Unfall: Zwei ToteSymbolbild für einen TextElke Heidenreich wollte nur eine Affäre
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Nicht nur für Autofahrer ist ein alkoholfreier Punsch eine gute Alternative zu Glühwein. Tipps, wie Sie das Getränk, das auch Kinder mögen, einfach zubereiten.

Alkoholfreier Punsch ist nicht nur familienfreundlich, sondern heizt in der kalten Jahreszeit richtig ein – ohne Folgen. Aus Früchtetee, Fruchtsäften oder -sirup lässt sich vieles zaubern.


Advent, Advent... Das gehört zu einer besinnlichen Vorweihnachtszeit

Adventszeit
In der Weihnachtsbäckerei
+8

Alkoholfreier Punsch – Rezept

Eine leckere Alternative zu Glühwein erhalten Sie mit dem folgenden Rezept für einen alkoholfreien Punsch. In nur knapp zehn Minuten lässt sich das Getränk für kalte Wintertage zubereiten.

Für etwa vier Gläser benötigen Sie diese Zutaten:

  • 500 ml Wasser
  • 2 EL schwarzer Tee
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Msp. Piment
  • 1 Msp. gemahlene Muskatblüte
  • 250 ml Orangensaft
  • 2 EL Himbeersirup
  • 2 EL Zitronensaft
  • 60 g Zucker

Zubereitung:

  1. Bringen Sie in einem ausreichend großen Topf das Wasser zum Kochen. Im Anschluss geben Sie den schwarzen Tee hinein und lassen alles zusammen neben der Herdplatte für rund drei Minuten ziehen.
  2. Geben Sie den Tee durch ein Sieb, um die Teestückchen auszusortieren. In das Teewasser kommen nun Zimt, Piment und Muskatblüte sowie der Orangensaft, Zitronensaft und Himbeersirup.
  3. Fügen Sie den Zucker hinzu. Verrühren Sie alles kurz und erhitzen Sie es für vier bis sechs Minuten. Das Heißgetränk sollte nun die von den Gewürzen abgegebenen Aromen aufgenommen haben.
  4. Füllen Sie den Punsch vorsichtig in hitzeresistente Gläser oder Tassen.

Alkoholfreier Punsch mit Apfelsaft

Auch diese Variante kommt wunderbar ohne Alkohol aus und ist für Kinder geeignet.

Zutaten:

  • 1,5 Liter Apfelsaft
  • 400 ml Schwarzer Johannisbeersaft
  • 120 ml Holunderblütensirup

Zubereitung:

Alle Zutaten in einem Topf erwärmen. Das war's.

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie einen alkoholfreien Punsch selber machen wollen, sind Ihrer Fantasie beim Rezept keine Grenzen gesetzt. Für die Herstellung des Heißgetränks sind jegliche Saft- und Teesorten geeignet. Sie können beliebig gemixt und nach Geschmack mit Gewürzen verfeinert werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Leckerer Snack: Diese Nüsse sind besonders gesund
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Weihnachten

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website