Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

So gelingt der Kartoffel-Spinat-Auflauf

Gemüsegericht  

So gelingt der Kartoffel-Spinat-Auflauf

19.02.2015, 14:26 Uhr | hm (CF)

So gelingt der Kartoffel-Spinat-Auflauf. Kartoffel-Spinat-Auflauf in fleischloser Variante zusammen mit frischen Tomaten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kartoffel-Spinat-Auflauf in fleischloser Variante zusammen mit frischen Tomaten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Gemüseaufläufe sind nicht nur lecker, sondern außerdem sehr gesund. Auch wenn das folgende Rezept für Kartoffel-Spinat-Auflauf etwas zeitaufwendiger ist – das Ergebnis lohnt sich.

Rezept: Kartoffel-Spinat-Auflauf mit würzigem Käse

Kartoffeln lassen sich wunderbar mit beinahe jedem Gemüse kombinieren. Bei diesem Rezept verleiht der enthaltene Blauschimmelkäse dem Kartoffel-Spinat-Auflauf eine feine, würzige Note.

Für vier Personen benötigen Sie bei diesem Rezept folgende Zutaten:

  • 800 g Kartoffeln
  • 1 kleine Gemüsezwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Karotten
  • 400 g Blattspinat
  • 1 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 200 g Schlagsahne
  • 125 ml Liter Milch
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • 50 g mittelalter Goudakäse

Zutaten vorbereiten für die Auflaufform

Laut dem des Magazin "Lecker" waschen Sie zunächst die Kartoffeln und lassen Sie sie etwa 15 Minuten lang in einem Topf kochen. Währenddessen wird das restliche Gemüse vorbereitet. Schälen Sie die Zwiebel und den Knoblauch und schneiden Sie beides in feine Würfel. Entfernen Sie die Schale der Karotten und würfeln Sie diese ebenfalls. Erhitzen Sie Öl in einem Topf und dünsten Sie darin bei geschlossenem Deckel die Zwiebeln, Karotten und den Knoblauch etwa fünf Minuten lang an.

Waschen Sie den Spinat gründlich und geben Sie ihn kurz vor Ende der Garzeit hinzu. Warten Sie, bis der Spinat zusammengefallen ist und schmecken Sie alles mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat ab. Schrecken Sie die Kartoffeln kalt ab und pellen Sie sie, nachdem sie etwas abgekühlt sind. Schneiden Sie diese anschließend in Scheiben.

Kartoffel-Spinat-Auflauf: Zutaten schichten

Schichten Sie die Kartoffeln mit dem Spinat und den Karotten zusammen in eine große Auflaufform. Verrühren Sie die Sahne, Milch und den Blauschimmelkäse miteinander, bis eine cremige Masse entsteht. Geben Sie noch ein wenig Salz und Pfeffer hinzu und gießen Sie alles über das Gemüse. Backen Sie den Kartoffel-Spinat-Auflauf im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten bei 200 Grad Celsius. Den geraspelten Gouda geben Sie bei diesem Rezept erst 15 Minuten vor Backzeitende über den Auflauf.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV sichern: 1 Jahr lang Filme & Serien inklusive*
bei der Telekom
Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für die eigenen 4 Wände
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal