t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenEssen & Trinken

Wenn es gesund sein soll: Gurken-Salat als Beilage


Wenn es gesund sein soll: Gurken-Salat als Beilage

rk (CF)

Aktualisiert am 12.05.2015Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Schmand passt hervorragend zu einem frischen Gurkensalat.Vergrößern des Bildes
Schmand passt hervorragend zu einem frischen Gurkensalat. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Ein frischer Gurken-Salat ist die ideale Beilage für viele Gerichte, besonders zur Grillsaison im Sommer. Hier finden Sie ein leckeres Rezept, das dank Tabasco und Pfeffer mit dem gewissen Etwas überzeugt.

Alle Zutaten für das frische Rezept

An der Frage des richtigen Dressings für einen Gurken-Salat scheiden sich für gewöhnlich die Geister. Wie das Dressing genau zubereitet wird, ist von Region zu Region unterschiedlich. Die Frage lautet oft: Sahne oder Joghurt? Die Antwort in diesem Rezept nach einem Vorschlag des Magazins "Essen&Trinken": Schmand!

Sie benötigen für das komplette Rezept:

  • 1 Salatgurke
  • 125 g Schmand
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Tabasco
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Gurken-Salat: Dressing mit Schmand und Tabasco

Im ersten Schritt zum leckeren Gurken-Salat schälen Sie die Gurke. Das Gemüse muss anschließend der Länge nach halbiert und entkernt werden. Schneiden Sie die Gurke in feine Scheiben und salzen Sie sie leicht. Am besten lassen Sie die Gurkenscheiben dann noch ein paar Minuten in einem Sieb abtropfen.

Nun zum Dressing: Schneiden Sie den Schnittlauch in feine Röllchen. Verrühren Sie dann den Schmand mit dem Zitronensaft. Je nach Geschmack können Sie nun den einen oder anderen Spritzer Tabasco sowie Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker hinzugeben. Im letzten Rezept-Schritt kommen Schnittlauch und Gurken hinzu. Servieren Sie den Gurken-Salat als Vorspeise oder Beilage.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website