Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeLebenEssen & Trinken

Stachelbeeren einfrieren: Das ist zu beachten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDas ist der reichste DeutscheSymbolbild für einen TextDiktator verbietet PreiserhöhungenSymbolbild für einen Text66 Kinder offenbar an Hustensaft gestorbenSymbolbild für ein VideoVideo: Orcas machen Jagd auf weiße Haie
Ohne Streich: Siegt der SC gegen Nantes?
Symbolbild für einen TextMarkus Lanz: Das sind heute seine GästeSymbolbild für einen TextFußballer geht k.o. und wird Tiktok-StarSymbolbild für einen TextIn München wütet die Wiesn-WelleSymbolbild für einen TextAutomarkt macht kräftigen SprungSymbolbild für einen TextStarkoch-Restaurant steht auf der KippeSymbolbild für einen TextSchockanrufer erbeutet GoldschatzSymbolbild für einen Watson TeaserMark Forster zeigt sich ohne KappeSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Stachelbeeren einfrieren: Das sollten Sie beachten

t-online, om

Aktualisiert am 22.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Stachelbeeren: Sie eignen sich gut zum Einfrieren.
Stachelbeeren: Sie eignen sich gut zum Einfrieren. (Quelle: storeg/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenn Sie Stachelbeeren das ganze Jahr über naschen wollen, können Sie sie einfrieren. Beherzigen Sie dabei einige Tipps, halten sie sich zwölf Monate lang.

Das Wichtigste im Überblick


  • Stachelbeeren einfrieren: Tipps
  • Stachelbeeren im Kühlschrank lagern
  • Stachelbeeren kaufen: Darauf sollten Sie achten

Von Juni bis August erobern Stachelbeeren die deutschen Märkte und machen Himbeeren, Erdbeeren und anderem Saison-Obst Konkurrenz. Wer auch im Winter nicht auf die leckeren Beeren verzichten möchte, kann Stachelbeeren einfrieren. Im Gefrierfach ist das Beerenobst rund ein Jahr lang haltbar.


Obst konservieren: Marmelade, Kompott, Likör & Co.

Obst: Nach einer ertragreichen Obsternte wissen viele nicht, wohin mit den leckeren Früchten bevor sie nicht mehr frisch sind. Um eine Verschwendung zu vermeiden, kann man das Obst konservieren. So bleibt es lange haltbar und kann gleichzeitig noch in den kälteren Monaten genossen werden. Die leckersten Möglichkeiten zur Konservierung stellen wir Ihnen in dieser Foto-Show vor.
Gefrorene Beeren: Die einfachste Möglichkeit Obst lange haltbar zu machen ist das Einfrieren. Ratsam ist es, das Obst zunächst auf einem Tablett verstreut anzufrieren und es erst dann in eine Gefriertüte oder ein Behältnis zu tun. So kleben die Früchte nicht aneinander und man kann sie beim Herausnehmen leichter dosieren.
+6

Stachelbeeren einfrieren: Tipps

Und so gehen Sie beim Einfrieren von Stachelbeeren am besten vor:

  1. Waschen und putzen Sie die Stachelbeeren.
  2. Blanchieren Sie die Beeren zwei bis drei Minuten lang.
  3. Schockfrosten Sie die Stachelbeeren nun zunächst auf einem Teller. So verhindern Sie, dass sie zusammenfrieren.
  4. Anschließend füllen Sie die Beeren in Portionsbeutel um und frieren sie ein.

Wenn Sie die Beeren später zu Kompott, Konfitüre oder Ähnlichem auf dem Herd verarbeiten wollen, müssen Sie sie nicht extra auftauen. Das sollten Sie hingegen tun, wenn Sie die gefrorenen Beeren für eine Süßspeise nutzen wollen.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Simone Thomalla: Sie war am Mittwochabend zu Gast bei der Tribute-to-Bambi-Gala in Berlin.
Busenblitzer bei Simone Thomalla auf dem roten Teppich
Symbolbild für ein Video
Rätsel um Putins Weltuntergangstorpedo "Poseidon"

Stachelbeeren im Kühlschrank lagern

Sollen Stachelbeeren nur kurz gelagert werden, gehören sie in den Kühlschrank. Dort sind reife Früchte mit glatter, durchscheinender Haut etwa sechs Tage lang haltbar. Grüne, unreife Stachelbeeren bleiben im Kühlschrank sogar bis zu drei Wochen haltbar.

Tipp: Legen Sie die Beeren nebeneinander, nicht übereinander – so halten Sie länger.

Stachelbeeren: Sie sind reich an Vitamin C.
Stachelbeeren: Sie sind reich an Vitamin C. (Quelle: dinadesign/getty-images-bilder)

Stachelbeeren kaufen: Darauf sollten Sie achten

Achten Sie beim Kauf darauf, dass die mit einem feinen Flaum versehene Haut der Stachelbeeren frisch und prall aussieht. Ob die Beeren eher säuerlich oder süßlich schmecken, hängt vor allem von ihrem Reifegrad ab. Generell gilt: Je reifer und größer das Beerenobst ist, desto süßer schmeckt es.

Sie können Stachelbeeren in Schalen oder lose kaufen. Haben Sie die Wahl, greifen Sie am besten zu den losen Beeren. Dann können Sie die einzelnen Beeren besser auf ihre Qualität prüfen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • verbraucherzentrale-bremen.de: "Früchte richtig lagern und haltbar machen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website