t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenEssen & TrinkenEssen

Versunkener Kirschkuchen: Fruchtiger Klassiker


Versunkener Kirschkuchen: Fruchtiger Klassiker

uc (CF)

26.05.2015Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Versunkener Kirschkuchen gehört zu den Klassikern auf der Kaffeetafel.Vergrößern des Bildes
Versunkener Kirschkuchen gehört zu den Klassikern auf der Kaffeetafel. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)

Schnell gemacht und einfach lecker: Versunkener Kirschkuchen schmeckt garantiert jedem Kaffeegast. Sie möchten den fruchtigen Klassiker mit Kirschen selber machen? Das Rezept finden Sie im Folgenden.

Zutaten für das beliebte Kuchen-Rezept

Versunkener Kirschkuchen bietet vieles, was einen leckeren Kuchen ausmacht: Saftige Kirschen, aromatische Haselnüsse und eine kleine Portion Schokoraspeln. Nach diesem Rezept benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1 Glas Schattenmorellen (370 g Abtropfgewicht)
  • 400 g Mehl
  • 260 g Butter (davon 60 g kalt)
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • 50 g brauner Zucker
  • 150 g raffinierter Zucker
  • 50 g Schokoraspeln
  • 4 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 100 ml Orangensaft
  • Salz
  • etwas Puderzucker

Zubereitung des Kirschkuchens: Vorbereitungen

Bereiten Sie zunächst die Haselnüsse vor: Rösten Sie die Nüsse vorsichtig in einer Pfanne ohne Fett, bis sie eine hellbraune Färbung annehmen, und lassen sie anschließend auf einem Teller abkühlen. Geben Sie außerdem die Kirschen in ein Sieb und lassen sie gut abtropfen.

Streusel und Teig zubereiten

Für die Zubereitung der Streusel verkneten Sie mit den Händen 100 Gramm Mehl, 60 Gramm kalte Butter, eine Prise Salz und etwas braunen Zucker, bis Sie Streusel erhalten. Kühlen Sie sie für etwa 30 Minuten im Kühlschrank und widmen sich währenddessen dem Teig.

Dafür rühren Sie mit den Quirlen des Handrührgeräts 200 Gramm weiche Butter, Vanillezucker, Zucker und eine Prise Salz zu einer cremigen Masse. Rühren Sie dann die Eier nacheinander unter. Nun kommen noch 300 Gramm Mehl, Backpulver, Schokoraspeln und geröstete Haselnüsse hinzu: Rühren Sie diese Zutaten nach einem Tipp des Portals "living-at-home.de" abwechselnd mit dem Orangensaft unter.

Teig mit Kirschen belegen und ab in den Ofen

Fetten Sie nun eine Springform mit einem Durchmesser von 26 Zentimetern ein, füllen den Teig hinein, streichen ihn etwas glatt und belegen ihn gleichmäßig mit den abgetropften Kirschen. Verteilen Sie die Streusel darüber und backen den Kuchen auf der zweiten Schiene von unten etwa 60 Minuten im 175 Grad Celsius vorgeheizten Backofen.

Auch wenn der versunkene Kuchen zum Anbeißen aussieht: Lassen Sie ihn abkühlen, ehe Sie ihn aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website