Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Johannisbeer-Chutney mit Mango: Rezept

Süß-sauer  

Johannisbeer-Chutney mit Mango: Rezept

10.06.2015, 10:48 Uhr | rk (CF)

Johannisbeer-Chutney mit Mango: Rezept. Die saure Johannisbeere und die scharfe Chilischote ergeben eine köstliche Mischung. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die saure Johannisbeere und die scharfe Chilischote ergeben eine köstliche Mischung. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Johannisbeeren sind köstlich in verschiedenen Süßspeisen. Doch ihre säuerliche Note macht sich auch gut in herzhaften Gerichten: Johannisbeer-Chutney ist eine köstliche Beilage zu Fleisch, Fisch und anderen Hauptspeisen. Lesen Sie in diesem Rezept mehr.

Johannisbeer-Chutney: Besonders köstlich mit Mango

Wenn Sie gerne Chutney essen, sollten Sie sich einmal an selbst gemachtem Johannisbeer-Chutney versuchen – die Soße schmeckt wunderbar süßsauer und passt somit zu vielen Gerichten.

Das Magazin "EatSmarter!" empfiehlt im Rezept für etwa vier Gläser folgende Zutaten:

  • 60 g Ingwerwurzel
  • 150 g Johannisbeeren (rot)
  • 400 g Zucker
  • 100 ml Aceto balsamico
  • 1 Chilischote (fein gewürfelt, ohne Samen)
  • ½ TL Salz
  • 300 g Mango (unreif)

So gelingt das Rezept für das fruchtige Chutney

Bereiten Sie für das Rezept zunächst die Zutaten vor: Schälen Sie den Ingwer und schneiden Sie ihn in sehr dünne Scheiben. Die Johannisbeeren streifen Sie von den Rispen, waschen sie und lassen sie anschließend abtropfen. Zerdrücken Sie die Beeren in einem Mörser. Geben Sie nun alle Zutaten mit Ausnahme der Mango in einen Topf und lassen sie diese 15 Minuten auf kleiner Flamme kochen.

Währenddessen bereiten Sie die Mango vor: Schälen Sie sie und schneiden Sie die Frucht in dünne Scheiben. Geben Sie die Mangostreifen nach Ende der Kochzeit zu den übrigen Zutaten und lassen alles noch einmal 30 Minuten köcheln – die Masse sollte zum Schluss eine dickflüssige Konsistenz besitzen, die Mangostücke sollten weich sein.

Füllen Sie das Johannisbeer-Chutney sofort in Schraubgläser und verschließen sie diese. Fertig ist das Rezept!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal