Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Johannisbeeren: Gesund dank vieler Vitamine

Abwechslungsreiche Früchte  

Johannisbeeren: Gesund dank vieler Vitamine

10.06.2015, 11:32 Uhr | tl (CF)

Johannisbeeren: Gesund dank vieler Vitamine. Johannisbeeren unterscheiden sich nicht nur durch ihre Farbe voneinander, sondern auch durch ihre Inhaltsstoffe. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Johannisbeeren unterscheiden sich nicht nur durch ihre Farbe voneinander, sondern auch durch ihre Inhaltsstoffe. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sind Johannisbeeren gesund? Wie sieht es mit den Nährstoffen aus, welche Vitamine und wie viele Kalorien enthalten die Beeren? Lesen Sie hier Wissenswertes über die beliebten Beeren und die unterschiedlichen Sorten.

Kalorien und Vitamine: Darum sind Johannisbeeren gesund

Dass Johannisbeeren gesund sind, zeigt sich an ihren Inhaltsstoffen. Zunächst enthalten sie nur wenige Kalorien und kaum Fett – 100 Gramm der Früchte haben nur 0,2 Prozent Fett und rund 35 Kilokalorien. Somit eignen sich die Beeren als Zutat für eine gesunde Zwischenmahlzeit.

Johannisbeeren enthalten außerdem unterschiedliche Vitamine, vor allem Vitamin C und Vitamin A. Dadurch können sie einerseits das Immunsystem unterstützen, andererseits helfen sie der Haut und der Sehkraft.

Welche Farbe ist besonders gut für die Gesundheit?

Die verschiedenen Arten von Johannisbeeren haben durchaus auch unterschiedliche Nährwerte: Schwarze Beeren haben im Vergleich zu den roten und weißen besonders viele Ballaststoffe – hier tun Sie also Ihrer Verdauung etwas Gutes. Auch der Vitamin-C-Gehalt der schwarzen Beere ist besonders hoch: Selbst Zitronen weisen eine geringere Menge auf. Kalium als Inhaltsstoff macht die Schwarzen Johannisbeeren gesund. Die rote und weiße Variante der Johannisbeere haben indes weniger Kohlenhydrate.

Doch nicht nur die Vitamine variieren, auch im Geschmack unterscheiden sich die Beeren: Die roten Früchte schmecken besonders sauer, die schwarze Variante dagegen ist herb und etwas bitter. Weiße Johannisbeeren schmecken dagegen milder. Somit sind Johannisbeeren einerseits gesund – und gleichzeitig vielseitig und für unterschiedliche Verwendungszwecke geeignet.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal